Ostern in Lateinamerika: Weltweit einzigartiger Kreuzweg unter Wasser

kreuz

Die Idee des Kreuzweg unter Wasser entstand im Jahr 2003 (Foto: Screenshot YouTube)
Datum: 05. April 2015
Uhrzeit: 15:48 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Da der überwiegende Teil der Bevölkerung in den Ländern Lateinamerikas katholisch ist, stellt die „Semana Santa“ neben Weihnachten das wichtigste religiöse Fest des Jahres dar. Ob in Kolumbien, Ecuador, Venezuela, Mexiko, Brasilien, Argentinien oder Peru – auf den Prozessionen wird der Kreuzweg und die Auferstehung Jesu Christi in Festzügen authentisch nachgespielt. Etwas besonderes und nach Angaben der Veranstalter weltweit einzigartiges hat jedoch die im Süden Argentiniens liegende Stadt Puerto Madryn (an der Atlantikküste in der zu Patagonien gehörenden Provinz Chubut) zu bieten. Dort fand am Karfreitag bereits der zwölfte Kreuzweg unter Wasser statt.

Hunderte von Familien, Tauchern, Schwimmern und Kanuten hatten sich um 17:30 Uhr (Ortszeit) zu einer großen Prozession in der Stadtmitte von Puerto Madryn versammelt und zogen gemeinsam zum Hafen am Golfo Nuevo südlich der Halbinsel Valdés. Die Unterwasser-Prozession wurde vom Sekretariat für Tourismus von Puerto Madryn in Zusammenarbeit mit der Hafenbehörde und der argentinischen Küstenwache organisiert, die Veranstaltung weckt die Aufmerksamkeit von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt.

Die Idee des Kreuzweg unter Wasser entstand im Jahr 2003 und wurde Teil der Geschichte der Stadt. Dieses Jahr wurde das Kreuz von der Tauchschule „Thalassa“ mitgeführt, welches die Unterwasser Prozession durch die letzten Stationen der Passion Christi begleitete. Die Veranstalter erinnerten daran, dass der „Vía Crucis Submarino“ seit letztem Jahr den Segen von Papst Franziskus hat.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!