Venezuela: Parlamentswahlen finden am Ende des Jahres statt

wahl-venezuela

Wahlen gelten als Schlüsselereignis innerhalb der polarisierten südamerikanischen Nation (Foto: Archiv)
Datum: 11. Mai 2015
Uhrzeit: 11:36 Uhr
Leserecho: 6 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Parlamentswahlen in Venezuela finden im letzten Quartal dieses Jahres statt. Dies gab am Sonntag (10.) die Präsidentin der „unabhängigen“ venezolanischen Wahlbehörde (CNE), Tibisay Lucena, bekannt. Ein genauer Tag für den Urnengang wurde nicht genannt. Die Wahlen gelten als Schlüsselereignis innerhalb der polarisierten südamerikanischen Nation, die unter den verheerenden Auswirkungen einer Wirtschaftskrise, einem Mangel an dringend erforderlichen Rohstoffen und steigenden Preisen leidet.

„Wir können bekannt geben, dass im letzten Quartal des Jahres Wahlen durchgeführt werden. Sehr bald werden wir den genauen Termin bekannt geben“, so Lucena in einem im lokalen Sender „Televen“ ausgestrahlten Interview.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Bono

    Und das Ergebnis steht leider schon fest. :-(

    • 1.1
      babunda

      wenn sich das volk das gefallen läßt, dann sollen die roten koruppten chavisten so weiter machen.

    • 1.2
      Herbert Merkelbach

      Der Meinung bin ich auch.

  2. 2
    der Sachse

    Wahltermin ist der 31.12.2015 und das Ergebnis steht ja schon fest, wie Wahlbeteiligung von ca. 167% und die Opposition erhaelt nur 15%, also ein Wahlsieg der ……..von 152% – das ist doch deren Mathematik – wie immer an der Realitaet vorbei, denn es gibt nichts, was nicht sein darf.

    • 2.1
      der Reisende

      und die Volltrottel von Venezolaner ( Volk und Opposition ) akzeptieren den Wahlbetrug auch noch .

  3. 3
    gringo

    Diese Mathematik konnte man schon zu Lenins Zeiten.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!