Peru: Nationaler Tag des Peruanischen Nackthundes

nackthund

Der Peruanische Nackthund ist ein schlanker, eleganter Hund mit windhundartigem Aussehen (Foto: Screenshot YouTube)
Datum: 13. Juni 2015
Uhrzeit: 15:21 Uhr
Ressorts: Panorama, Peru
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das südamerikanische Land Peru hat am Freitag (12.) den Nationalen Tag des Peruanischen Nackthundes gefeiert. Der „Perro sin pelo del Perú“ ist eine von der FCI (Fédération Cynologique Internationale) anerkannte Hunderasse und gilt in Peru als nationales Kulturgut. Archäologische Funde und alte Hundeskelette belegen, dass die Rasse bereits seit über 1.000 Jahren in Südamerika existiert. Während der Pre-Inka-Kulturen wurde der „beste Freund des Menschen“ in der peruanischen Küstenzone gehalten. Der genaue Ursprung des Tieres bleibt unklar. Spekualationen gehen davon aus, dass der Vierbeiner aus Afrika oder Asien eingeführt wurde. Im Reich der Inkas sprach man bereits über den sogenannten Inka-Hund, der nach dem Überfall der Spanier fast ausgerottet wurde. Auf gefundenen Artefakten der Moche, Chancay und Nazca-Kulturen waren ebenfalls Abbilder des Hundes zu finden.

peru

Als US-Präsident Barack Obama auf der Suche nach einem Hund für seine beiden Töchter war, hatte ihm die Direktorin des Vereins der Freunde der Peruanischen Nackthund Vereinigung (FPHDA) den vier Monate alten haarlosen Welpen mit dem Namen „Ears“ (Ohren) angeboten. Die Präsidententöchter Malia Ann und Natasha Obama leiden an verschiedenen Allergien, in einem Brief an die US-Botschaft in Lima wurde das Geschenk offeriert. Der „Viringo“ hatte schon vor langer Zeit die Herzen der Inka-Könige erobert, aber leider nicht das Herz des amerikanischen Präsidenten. Dieser nahm das Geschenk nicht an.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!