Lateinamerika: Workshop für literarische Übersetzer vom Deutschen ins Spanische

messe

Der Workshop richtet sich an Übersetzerinnen und Übersetzer von literarischen Texten, Essays, Theaterstü­cken oder Poesie mit möglichst schon veröffentlichten Arbeiten (Foto: expoguadalajara)
Datum: 20. Juni 2015
Uhrzeit: 14:42 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Anlässlich des Gastlandauftritts Deutschlands bei der Buchmesse in Guadalajara im Jahr 2011 fand erstmalig ein Übersetzerworkshop mit Teilnehmern aus Deutschland und Mexiko statt. In der Folge wurden weite­re Workshops mit Übersetzerinnen und Übersetzern mit den Sprachkombinationen Deutsch-Spanisch/Spa­nisch-Deutsch im Übersetzerhaus Looren (Schweiz) sowie bei der Buchmesse in Argentinien durchgeführt. In diesem Jahr nun findet erneut ein Workshop in Mexiko statt.

Ziel ist es, die literarische Übersetzerszene im spanischsprachigen Raum zu fördern, hierbei vor allem dieje­nigen Übersetzer, welche aus dem Deutschen ins Spanische übersetzen, sowie einen Beitrag zur Vernetzung der Übersetzer/-innen untereinander zu leisten. Ferner dient der Workshop zur Förderung und Unterstützung von jungen literarischen Übersetzern aus Lateinamerika und hierbei insbesondere auch aus Zentralamerika.

Im Rahmen der Internationalen Buchmesse in Guadalajara organisiert die mexikanische Übersetzerin Claudia Cabrera in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut sowie mit Unterstützung der Buchmesse Guadalajara von 29.11. bis 05.12.2015 einen einwöchigen Workshop für literarische Übersetzer vom Deutschen ins Spanische aus Lateinamerika unter Beteiligung von Übersetzern aus dem deutschsprachigen Raum mit der Sprachrich­tung Spanisch-Deutsch. Der Workshop wird geleitet von Claudia Cabrera, literarische Übersetzerin aus Mexiko, und Jorge Seca, Dozent für Übersetzung an der Universidad Autónoma de Barcelona.

Der Workshop richtet sich an Übersetzerinnen und Übersetzer von literarischen Texten, Essays, Theaterstü­cken oder Poesie mit möglichst schon veröffentlichten Arbeiten. Insgesamt stehen sieben Plätze für Überset­zerinnen und Übersetzer aus Lateinamerika mit der Sprachrichtung Deutsch-Spanisch zur Verfügung. Unter allen Bewerbungen werden diejenigen von Berufsanfängern und Übersetzern Zentralamerika besonders be­rücksichtigt. Selbstverständlich können sich auch Übersetzer aus Mexiko und Südamerika bewerben.

Ausschreibung

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!