Homosexuellen-Ehe in den USA: Puerto Rico bereit für „Traumhochzeit“

hochzeit

Purto Rico will Traumziel für die Hochzeit gleichgeschlechtlicher Paare werden (Fotos: PRTOURISMCO)
Datum: 29. Juni 2015
Uhrzeit: 16:49 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die USA haben die gleichgeschlechtliche Ehe legalisiert. Der Beschluss des höchstes Gerichts in Washington (fünf zu vier Stimmen) gilt für alle 50 Bundesstaaten, einschließlich Hawaii und kleinere Außengebiete im Pazifik, beziehungsweise in der Karibik. Im Freistaat Puerto Rico, eines der US-amerikanischen Außengebiete, wird der historische Richterspruch gefeiert. Die Behörden auf der Karibikinsel wappnen sich als neues Reiseziel für die homosexuelle Gemeinschaft. Der Inselstaat liegt in der Karibik und besteht aus der Insel Puerto Rico und den kleineren Nebeninseln Vieques, Culebra, Culebrita, Desecheo, Palomino, Mona, Caja de Muertos und Monito. Er ist der östlichste und kleinste Insel der Großen Antillen. Ungefähr 150 Kilometer im Westen liegt die Insel Hispaniola (Haiti, Dominikanische Republik), 100 Kilometer östlich liegen die Jungferninseln und 800 Kilometer südlich, jenseits der Karibik, befindet sich Südamerika.

puertorico-transgender

Insel-Gouverneur Alejandro García Padilla handelte schnell und hat bereits am Freitag (26.) alle Behörden angewiesen, „alle erforderlich Maßnahmen unverzüglich einzuleiten“. Alle bestehenden Programme, Statuten, Reglemente und Richtlinien müssen sofort abgeändert werden. Dadurch soll gewährleistet sein, dass „innerhalb der nächsten 15 Tage“ die „Traumhochzeit“ gleichgeschlechtlicher Paare rechtmäßig auf der Insel vollzogen werden kann.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!