Trump verärgert Latinos: Costa Rica nimmt nicht am „Miss-Universe-Wettbewerb“ teil

trump

Donald Trump sorgt mit seinen Aussagen über mexikanische Einwanderer für Empörung (Foto: Screenshot YouTube)
Datum: 02. Juli 2015
Uhrzeit: 10:40 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die abfälligen Bemerkungen des US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump über mexikanische Einwanderer haben für Unmut gesorgt. Sein populistisches Gebaren sorgte für einen Aufschrei bei den Hispanics, einer Ethnie in Amerika, die alle Einwohner mit hispanoamerikanischer oder spanischer Herkunft umfasst. Geschäftsmann Trump betreibt unter anderem die Miss-Universe-Organisation gemeinsam mit dem Sendernetzwerk NBC und veranstaltet jährlich die Miss Universe-, Miss USA- und Miss Teen USA-Wettbewerbe. Nachdem bereits vor wenigen Tagen die kolumbianische Hauptstadt Bogotá ihre Bewerbung um die Ausrichtung von Trumps Schönheitswettbewerb Miss Universe zurückgezogen hat, bekommt der Tycoon nun eine weitere Breitseite. Das zentralamerikanische Land Costa Rica gab am Mittwoch (1.) bekannt, keine Vertreterin zur Miss Universe-Wahl zu entsenden.

Der lokale Wettbewerb um die schönste Frau in Costa Rica wird im August wie geplant durchgeführt. Die Gewinnerin wird sich allerdings nicht zur Wahl um die schönste Frau auf dem Planeten stellen. „Der Wettbewerb Miss Universe vereint die unterschiedlichsten Länder und Kulturen. Jede Wettbewerberin darf nicht aufgrund ihrer Hautfarbe, ihrer Religion oder ihrer Ideen marginalisiert werden. Aus diesen Gründen lehnen wir die fremdenfeindliche und beleidigenden Äußerungen gegen alle lateinamerikanischen Brüder/Schwestern ab“, lautete die Aussage von „Teletica“, die den lokalen Schönheitswettbewerb organisiert.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!