El Salvador: 17-Jähriger stirbt nach Vergoldung seiner Hoden – Update

mitglied

Nazario Conchuza Gonzalez, Spitzname "Pelotas de Oro" (Foto: Handout/Internet)
Datum: 10. Juli 2015
Uhrzeit: 16:43 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

„Goldfinger“ ist der dritte Teil der James-Bond-Filmreihe und ist als die bisher am schnellsten Geld einspielende Kinoproduktion in das Guinness-Buch der Rekorde eingegangen. Weltberühmt ist die Szene um Jill Masterson, deren Körper ganz mit Goldfarbe übermalt wird, was zu ihrem Erstickungstod führt. Der 17-jährige aus El Salvador stammende Nazario Conchuza Gonzalez, Spitzname „Pelotas de Oro“ (Hoden aus Gold), war leidenschaftlicher Fan der Agentenparodie „Goldmember“ und von „Goldfinger“. Zu seinem 17. Geburtstag wollte der nach Los Angeles ausgewanderte Nazario seine Genitalien vergolden und hatte aus einer Autowerkstatt Goldlack und eine bleihaltige Grundierung gestohlen.

Nachdem er seine Hoden mit einer Schicht Grundierung überzogen hatte, besprühte er beide Testikel mit dem goldenem Autolack. Dabei zog er sich eine Vergiftung zu, die tödlich endete. Dr. Ian Joseffson vom Los Angeles Community Hospital warnt vor einem wachsenden Trend bei Bandenmitgliedern, die sich auf die „tödliche Praktik“ einlassen. „Dies ist bereits der dritte Fall in diesem Jahr und ich habe keine Ahnung, woher diese wahnsinnige Idee kommt. Besprühen der Genitalien mit Autolack führt zu schweren medizinischen Komplikationen und sehr oft zum Tod“, so der Mediziner.

Einige Experten glauben, dass der verrückte Trend seine Wurzeln in prähistorischen mesoamerikanischen Kulturen hat. Die Mayas bemalten Teile ihres Körpers mit Goldfarbe, um sich zu stärken und als Opfergabe für die Götter.

Update 13. Juli

Nach Meldungen verschiedener US-Medien und Berichten von Nutzern sozialer Netzwerke soll es sich bei der Meldung um „Satire“ handeln.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    DieWelt

    Wow was ein Verlust…

  2. 2
    gringo

    vor Allem welcher IQ- Verlust oder Sch…., wenn man blöd und eitel ist

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!