Lateinamerika: Brasilien und Pakistan pflegen enge Beziehungen im Verteidigungsbereich

brasilien-pakistan

General De Nardi (dritter von rechts) empfängt pakistanische Delegation - Foto: Gilberto Alves / MD)
Datum: 04. August 2015
Uhrzeit: 14:14 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Mitglieder des pakistanischen Generalstabs haben am Freitag (31. Juli) das brasilianische Verteidigungsministerium (Ministério da Defesa) in der Hauptstadt Brasília (DF) besucht. Zweck der Visite war der Austausch von militärischen Erfahrungen zwischen beiden Ländern. Die Delegation aus dem Staat in Südasien wurde vom Chef des Führungsstabes der Streitkräfte (Estado-Maior Conjunto das Forças Armadas, EMCFA) General José Carlos De Nardi empfangen. General Rashad Mahmood, Leiter des Generalstabs von Pakistan, bezeichnete die freundschaftlichen Beziehungen auf Militärebene als wichtiges Bindeglied zwischen beiden Staaten.

De Nardi lobte die ausgezeichnete Arbeit, die Pakistans Verteidigungsattaché in Brasilien verrichtet. Sein Amtskollege hatte als Beobachter an der Operation Ágata teilgenommen, bei der Brasilien rund 11.000 Soldaten, Beamte und Sicherheitskräfte an der Grenze zu Paraguay, Bolivien und Argentinien mobilisiert hatte. General Rashad Mahmood wies auf die „großen brasilianischen Erfahrungen in militärischen Operationen“ in den Grenzregionen des größten Landes in Lateinamerika hin – deswegen sei der „Austausch von Wissen gerade auf diesem Gebiet wichtig“.

Seit seiner Unabhängigkeit ist Pakistan Schauplatz gewaltsamer Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen Volks- und Glaubensgruppen. Seit der Islamisierungspolitik der 1980er-Jahre erlebt der im Südwesten an den Iran, im Westen an Afghanistan, im Norden an China sowie im Osten an Indien grenzende Staat einen rasanten Zuwachs an religiösem Extremismus im Land. Einige der Islamistengruppen haben dabei eine Eigendynamik entwickelt, die sie der Kontrolle Islamabads entzieht.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!