Venezuela: Zentralbank veröffentlicht seit acht Monaten keine Wirtschaftsdaten

banco

Institution ist Werkzeug des Regimes (Foto: BCV)
Datum: 12. August 2015
Uhrzeit: 13:14 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Unaufhaltsam steigende Preise und die Knappheit von Rohstoffen sind zwei der größten Sorgen der Venezolaner. Obwohl die Zentralbank von Venezuela (BCV) die Verpflichtung zur Offenlegung der Zahlen hat, veröffentlicht die staatliche Institution seit acht Monaten keine Wirtschaftsdaten des Landes und verstößt damit unter anderem gegen die Bestimmungen der Verfassung und der Prinzipien der Vereinten Nationen und des Internationalen Währungsfonds.

Inflation ist ein Symptom für die wirtschaftliche Krise des Landes. In seiner jüngsten Prognose warnt der Internationale Währungsfonds (IWF) davor, dass Venezuela zum Ende des Jahres eine kumulierte Jahresrate von über 100% erreichen wird, bei einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von bis zu sieben Prozent. Inoffizielle Daten belegen einen Anstieg der Preise von Dezember letzten Jahres bis Juli 2015 von 89,6 Prozent, die Inflationsprojektion auf Jahresbasis liegt bei 139 Prozent.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    don ewaldo

    Das Elend ist schon seit Jahren sichtbar,da gibt es kaum noch eine Messlatte .
    Es lebe der Sozialismus…………..
    Wer hats erfunden ???!!!!

  2. 2
    babunda

    natürlich der bescheuerte chavez hat das land ruiniert, der busfahrer erledigt den rest.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!