Lateinamerika: Bundeskanzlerin Angela Merkel reist nach Brasilien

merke-rousseff

Präsidentin Dilma Rousseff und Amtskollegin Angela Merkel bei einem Treffen am G20-Gipfel (Foto: Roberto Stuckert Filho/Presidência da República)
Datum: 14. August 2015
Uhrzeit: 15:02 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Bundeskanzlerin Angela Merkel reist vom 19. bis 21. August 2015 nach Brasília. Sie wird dort zusammen mit der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff am 20. August die Ersten Deutsch-Brasilianischen Regierungskonsultationen leiten. Die Bundeskanzlerin wird begleitet von Vertretern verschiedener Ministerien, sowie von Staatsministerin Monika Grütters. Im Mittelpunkt der Regierungskonsultationen werden die Themen Wissenschaft, Technologie und Innovation sowie die Zusammenarbeit im Umwelt- und Klimabereich stehen.

Die Bundeskanzlerin wird am Morgen des 20. August zunächst zu einem Arbeitsfrühstück mit Vertretern der deutschen Wirtschaft zusammentreffen. Daran schließt sich ein bilaterales Treffen mit Präsidentin Rousseff an. Gegen Mittag beginnt die Plenarsitzung der Regierungskonsultationen unter der gemeinsamen Leitung von Präsidentin Rousseff und der Bundeskanzlerin. Anschließend wird eine Reihe von Abkommen unterzeichnet werden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Birte Röder

    Ich fasse es nicht. Seit Wochen hat man von dieser unfähigen Tante bezüglich der untragbaren Flüchtlingsproblematik in Deutschland nichts gehört. Jetzt verschwindet sie schon wieder, ohne sich um die Probleme in Deutschland zu kümmern. Die merkt überhaupt nicht, dass es hier brennt. Wie bei Honecker: „Was interessiert mich das Volk (Mischpoke hat man uns auch schon genannt)“ ! Bei der merkt man, wo sie geschult wurde. So etwas eiskaltes hab ich noch nicht erlebt.
    Natürlich müssen internationale Beziehungen gepflegt werden. Aber alles zu seiner Zeit.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!