Lateinamerika: Kölner Messegesellschaft verstärkt Engagement in Brasilien

messe

Koelnmesse verstärkt Engagement in Brasilien (Foto: Koelnmesse)
Datum: 17. August 2015
Uhrzeit: 15:03 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Mit der Übernahme des brasilianischen Messeveranstalters Interfeiras Eventos Ltda. durch die brasilianische Tochtergesellschaft der Koelnmesse, Koelnmesse Organização de Feiras Ltda., verstärkt die Kölner Messegesellschaft ihr Engagement in Brasilien. Die Kindermodemesse FIT 0/16 in São Paulo wird damit Teil des internationalen Messeportfolios der Koelnmesse. Sie wird seit 22 Jahren von Interfeiras Eventos organisiert und hat sich seitdem als größte Veranstaltung Südamerikas im Kindermodebereich etabliert. „Mit unserer internationalen Branchenkompetenz möchten wir die Position der FIT 0/16 im südamerikanischen Markt weiter stärken und die Messe auch international zu einer führenden Veranstaltung der Kindermodebranche machen. Ich freue mich, dass wir dabei auf die langjährige Erfahrung des Messeteams vor Ort setzen können“, so Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH.

Auch der bisherige Inhaber von Interfeiras Eventos und Gründer der FIT 0/16 Dieter Brockhausen zeigt sich anlässlich der Vertragsunterzeichnung erfreut: „Wir legen unsere Veranstaltung gerne in die erfahrenen Hände der Koelnmesse und sind uns sicher, dass die Veranstaltung durch das Branchen- und Messe-Know-how der Koelnmesse weiter auf der Erfolgsspur bleiben wird.“ Sein langjähriger Geschäftspartner Humberto Rebonato ergänzt: „Um unseren Ausstellern und Besuchern einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, werden wir die Koelnmesse noch bis 2016 eng begleiten.“

Mit der Übernahme der FIT 0/16 baut die Koelnmesse ihre Präsenz auf dem südamerikanischen Markt gezielt in einem weiteren Kompetenzfeld aus und stärkt darüber hinaus ihre Position als weltweit führender Messeveranstalter der Kinderausstattungsbranche. Als Veranstalter der internationalen Leitmesse für Kinder- und Kleinkindausstattung Kind+Jugend in Köln bietet sie ihren Kunden mit der FIT 0/16 einen attraktiven Zugang zum südamerikanischen Markt und unterstützt die brasilianischen Kunden auf der anderen Seite bei der Internationalisierung ihres Geschäfts. Mit insgesamt rund 40 Millionen Kindern und einem Marktvolumen von ca. 45 Milliarden Euro ist der brasilianische Kinderausstattungsmarkt der zweitgrößte weltweit und bietet damit enormes Potenzial für internationale Marken.

Für die Koelnmesse ist die FIT 0/16 die dritte Veranstaltung in Brasilien. Seit 2014 organisiert die Kölner Messegesellschaft die Ernährungstechnologiemesse ANUTEC Brazil in Curitiba, Ende September 2015 findet die erste Kongressmesse UrbanTec Brasil in Rio de Janeiro statt, bei der die Herausforderungen der Urbanisierung im Mittelpunkt stehen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!