Brasilien: Tukan „Tieta“ erhält Schnabel-Prothese aus dem 3D-Drucker

tukan

"Tieta" benutzt Prothese bereits regelmäßig (Foto: institutovidalivre)
Datum: 25. August 2015
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Vor wenigen Monaten hat das brasilianische Bundesumweltamt „Ibama“ einen Tukan auf einer Messe für Wildtiere in Rio de Janeiro beschlagnahmt. Dem weiblichen Vogel mit Namen „Tieta“ fehlte der obere Teil des Schnabels, früher oder später wäre das Tier verhungert. Schwarzschnabel Tukane wie Tieta erzielen Preise von bis zu 5.000 US-Dollar und gelten im südamerikanischen Land als nicht gefährdete Tierart.

Laut Taciana Sherlock rettete Ibama den Vogel im März aus einem viel zu kleinen Käfig. Ob das oft als seltsam proportionierte Tier seinen Schnabel beim Kampf mit einem Artgenossen oder durch einen Menschen verlor, ist nicht bekannt. Die Wildlife-Management-Gruppe „Instituto Vida Livre“ koordinierte zusammen mit drei brasilianischen Universitäten ein Projekt und konstruierte in einem 3D-Drucker eine aus Kunststoff und mit Lack überzogene Schnabel-Prothese. Für ihren Entwurf hatten die Forscher drei Monate benötigt, für den Ausdruck der Prothese nur zwei Stunden.

Am 27. Juli erhielt Tieta während einer rund 40-minütigen Operation das nur vier Gramm schwere und etwa vier Zentimeter lange künstliche Schnabel-Oberteil. Obwohl der Vogel die Prothese bereits regelmäßig benutzt, wird er aufgrund seines Handicaps niemals in die Freiheit entlassen werden. Die Forscher sind sich allerdings sicher, dass der Tukan in Zukunft seine Küken selbst aufziehen kann. Für die nächsten Monate ist die Paarung mit einem ebenfalls durch die Ibama geretteten männlichen Artgenossen geplant – die Jungsvögel der beiden Elterntiere sollen später in Freiheit leben.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!