Atacama-Wüste in Chile: Größte Photovoltaik-Anlage in Lateinamerika

solar

Ausgerichtet weisen die Module eine Gesamtlänge von über 111 Kilometern auf (Foto: .acciona)
Datum: 10. September 2015
Uhrzeit: 16:41 Uhr
Ressorts: Chile, Natur & Umwelt
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der spanische Mischkonzern „Acciona“ errichtet im chilenischen Teil der Atacama-Wüste die größte Photovoltaik-Anlage in Lateinamerika und damit eine der zehn größten in der Welt. „Acciona“ beschäftigte weltweit knapp 36.000 Personen und ist unter der Marke „EHN“ auch auf dem Gebiet der Erzeugung elektrischer Energie, insbesondere Sonnen-, Gezeiten- und Windenergie, tätig. Nach Angaben des Konzerns erstreckt sich die Photovoltaik-Anlage nach Fertigstellung auf eine Fläche von 211 Fußballfelder (1,5 Millionen Quadratmeter), erzeugt 246,6 Megawatt (MW) und erfordert ein Investitionsvolumen von 343 Millionen US-Dollar.

Im südamerikanischen Land Chile genießt der Elektrizitätssektor angesichts einer steigenden Nachfrage und des notwendigen Infrastrukturausbaus weiterhin hohe Priorität. Laut der Agentur „The Wind Power“ sind zurzeit (Stand Mai 2015) 24 Windparks erfasst, mit dem Bau dieser Anlage will Acciona die Quote der Lieferung/Einspeisung von Elektrizität aus erneuerbaren Energiequellen erweitern.

Der Bau von ‚El Romero Solar‘ soll in Kürze beginnen, der Dienst Mitte 2017 aufgenommen und ab 2018 dafür sorgen, dass das Unternehmen 600 Gigawattstunden (GWh) Ökostrom zur Verfügung stellen kann. In einer Erklärung teilte der Konzern mit, dass auf einer Fläche von 280 Hektar 777.360 Photovoltaik-Module auf Stahlkonstruktionen installiert werden. Ausgerichtet weisen sie eine Gesamtlänge von über 111 Kilometern auf.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!