Peru: Ausbau der touristischen Infrastruktur – 33 neue Hotels in Planung

peru

Derzeit lässt die peruanische Regierung Infrastrukturprojekten in den Bereichen Tourismus und Hotellerie besondere Unterstützung zukommen (Foto: PROMPERÚ)
Datum: 08. Oktober 2015
Uhrzeit: 14:47 Uhr
Ressorts: Peru, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im Rahmen der South American Hotel & Tourism Investment Conference, kurz SAHIC, die Ende September 2015 in Lima stattfand, stellte das peruanische Ministerium für Export und Tourismus MINCETUR vor mehr als 200 Investoren 33 Hotelprojekte in 14 Regionen in Peru vor. Die Investitionen belaufen sich auf insgesamt 241,5 Millionen US-Dollar. Sieben Hotelprojekte sind in Arequipa geplant, jeweils drei in Loreto, Ica und Puno, zwei in Lima, Madre de Dios, Cusco, Amazonas, Tumbes, Huánuco, La Libertad sowie jeweils eines in Cajamarca, Junín und San Martín.

Im Zuge einer landesweiten Ausschreibung wurden insgesamt 52 Projekte identifiziert, von denen die genannten 33 die Anforderungen von SAHIC erfüllen. In 31 Fällen handelt es sich um den Bau von Hotels, außerdem ist die Eröffnung jeweils eines Tourismuszentrums in La Libertad und in Cajamarca geplant.

Derzeit lässt die peruanische Regierung Infrastrukturprojekten in den Bereichen Tourismus und Hotellerie besondere Unterstützung zukommen. So erleichtert beispielsweise das System „Ventanilla Única de Turismo (VUT)”, mit dessen Hilfe sämtliche Bewerbungsprozesse elektronisch durchgeführt werden können, die Investitionstätigkeit durch eine Verringerung der bürokratischen Hürden. Das Investitionsklima in Peru ist aktuell mit einem Wachstum des BIP von 2,4% und einer Inflationsrate von 3,2% im Jahre 2014 äußerst attraktiv.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!