Brasilien: „Eindeutiges Zeichen von Außerirdischen“ in Paraná entdeckt

ufo

Eine Drohne erlaubte Forschern, das ganze Gebilde zu analysieren (Fotos: Ademar José Gevaerd)
Datum: 08. Oktober 2015
Uhrzeit: 18:50 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Brasiliens bekannter Ufologist Ademar José Gevaerd war am Dienstag (7.) in Prudentópolis (Bundesstaat Paraná im Süden Brasiliens). Der Wissenschaftler analysierte eine Anzahl von Kreisen, die in einem Weizenfeld zu sehen waren. Nach seinem Besuch zeigte er sich davon überzeugt, dass die auch als „Kornkreise“ bekannten Gebilde ein „klares und eindeutiges Signal von Außerirdischen sind“. Die geometrischen Figuren erschienen „urplötzlich“ in der Nacht von Montag (5.) auf Dienstagmorgen (6.) Ortszeit. Nach Auswertungen verschiedener Videos und Fotos zeigte sich Gevaerd beeindruckt und untersuchte das Phänomen. Der Besitzer der Farm hat Abbildungen dieser Art noch nie gesehen und ist davon überzeugt, dass „kein Mensch oder Gruppe diese Kreise hätte errichten können“, ohne von ihm dabei beobachtet zu werden.

drohne

korn

Eine Drohne erlaubte Forschern, das ganze Gebilde zu analysieren. „Von einer Höhe von 150 Metern aus war es möglich, die majestätische Form und die enormen Ausmaße der Botschaft zu sichten. Es ist einfach überwältigend und eine große Überraschung für uns“, so Gevaerd.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    peter

    die sind schon lange da. was sie vorhaben wissen wir nicht. sie geben nur zeichen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!