Sozialistische Misswirtschaft in Venezuela: Industrieproduktion sinkt um 75 Prozent

conindustria

Nationale Vereinigung der Industrie (Conindustria) zeichnet düsteres Bild von der Realität in Venezuela (Foto: Conindustria)
Datum: 10. November 2015
Uhrzeit: 14:47 Uhr
Leserecho: 8 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die regierende sozialistische Partei hat Venezuela an den Rand des Ruins getrieben. Konnte die Planwirtschaft in den vergangenen Jahren noch durch Ölverkäufe einigermaßen am Laufen gehalten werden, hat die Wirtschaftskrise die Inflation auf weit über 100 Prozent getrieben. Viele Güter des täglichen Bedarfs sind knapp, aufgrund mangelnder Devisen hat das südamerikanische Land Milliardenschulden im Ausland.

Nach Angaben von Juan Pablo Olalquiaga, Vorsitzender der Nationalen Vereinigung der Industrie (Conindustria), belaufen sich die Schulden des Privatsektors bei internationalen Lieferanten aktuell auf 12 Milliarden US-Dollar. „In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres hat der begrenzten Zugang zu den offiziellen Devisen eine Kontraktion des Sektors hervorgerufen. Der Rückgang der Industrieproduktion liegt bei 75% und wird am Jahresende 2015 noch höher sein“.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Gast

    Wer hätte das gedacht alles Lüüüüchen nur Lüüüüchen.
    Wir produzieren so viel das die Produktion sogar gestoppt werden mußte!
    Das könnten die Worte unseres Obersten Busfahrer sein zusammen mit der Koksratte C………

  2. 2
    gringo

    Wie sollen die Venezolaner auch arbeiten gehen,
    wenn sie nach Nahrungsmittel anstehen müssen?????

  3. 3
    Alexandro

    und Keiner jagt sie zum Teufel!

    • 3.1
      gringo

      Der will sie auch nicht!!!!!!!!

  4. 4
    kefchen

    wer soll das machen, die haben alle den xxxxxxxxxxxxx viel zu weit hinten, sind auch keine kämpfer.

  5. 5
    paulo

    die sozis haben die gesammte produktion des landes in den letzten 15 jahren hingerichtet, das land bestohlen und jegliche produktion auf einen tiefstpunkt gebracht…

    also kann auch die industrieproduktion nicht mehr viel weiter sinken !

  6. 6
    gringo

    Das kennen wir in der alten BRD.
    Siehe Wiedervereinigung 1990!!!!!!

  7. 7
    Lutze

    was isn eigentlich mit dem Industriepark in Caracas den der Maduro räumen und Wohnungen errichten wollte. Is der nun geräumt oder was is damit? Man hört und sieht ja nix mehr darüber.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!