Lateinamerika: Andrea Tovar Velasquez ist „Miss Kolumbien 2015“

frau

Die 1,79 Meter große Schönheit mit den Maßen 86-68-97 setzte sich gegen 22 Rivalinnen durch (Fotos: Velasquez)
Datum: 17. November 2015
Uhrzeit: 15:18 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die 22-jährige Andrea Tovar Velasquez ist die neue „Miss Colombia 2015“ und wird das südamerikanische Land bei der im Januar nächsten Jahres in den USA stattfindenden „Miss Universe-Wahl“ vertreten. Die 1,79 Meter große Schönheit mit den Maßen 86-68-97 setzte sich gegen 22 Rivalinnen durch und konnte die Jury bereits zu Beginn der Veranstaltung überzeugen. Nach eigenen Worten verzichtet sie komplett auf Make-up, trinkt viel Kokoswasser und achtet auf gesunde Ernährung. Joggen und Kniebeugen gehört zum täglichen Trainigsprogramm, zur Anregung und Beschleunigung des Stoffwechsels schwört Tovar auf Zitronenwasser.

velasquez

Die Tochter eines Arztes und einer Geschäftsführerin verbrachte den Großteil ihrer Kindheit in Quibdo (Hauptstadt und Regierungssitz des Departamento del Chocó in Nordwest-Kolumbien) und zog dann nach Bogotá. Dort studiert Andrea Industrie-Design an der Universität „Jorge Tadeo Lozano“. Seit zwei Jahren befindet sie sich mit dem Schauspieler und Sänger Julián Orrego in einer Beziehung.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!