Peru: Kräftiger Zuwachs bei Fluggästen in Lima

peru-lima

Lima (Peru) zählte 1,4 Millionen Fluggäste und damit einen kräftigen Zuwachs von 8,9 Prozent (Foto: Latinapress)
Datum: 10. Dezember 2015
Uhrzeit: 09:46 Uhr
Ressorts: Peru, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im November war die Verkehrsstatistik am Flughafen Frankfurt deutlich von dem Streik der Lufthansa-Flugbegleiter geprägt. Die einwöchige Arbeitsniederlegung und deren Auswirkungen an den Folgetagen schlugen mit fast einer halben Million Reisenden zu Buche, die ihren Flug nicht antreten konnten – rund 3.400 geplante Flugbewegungen wurden annulliert. Die Anzahl der Passagiere ging entsprechend im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich um 11,3 Prozent auf 3,9 Millionen zurück. Die gleiche Tendenz spiegelte sich bei den Flugbewegungen wider, die bei 33.337 Starts und Landungen mit 10,2 Prozent im Minus lagen. Die Höchststartgewichte lagen bei rund 2,2 Millionen Tonnen und damit 7,8 Prozent unter dem Vorjahreswert. Das Cargo-Aufkommen ging etwas weniger stark um 3,6 Prozent auf 195.505 Tonnen zurück.

An den internationalen Beteiligungsflughäfen zeigt sich abermals eine uneinheitliche Entwicklung. Ljubljana (Slowenien) verzeichnete ein deutliches Wachstum um 11,2 Prozent auf 93.944 Passagiere. Lima (Peru) zählte 1,4 Millionen Fluggäste und damit einen kräftigen Zuwachs von 8,9 Prozent. Die beiden Schwarzmeer-Flughäfen Varna und Burgas (Bulgarien) begrüßten zusammen 40.668 Gäste und konnten um 1,1 Prozent zulegen. Rückgänge gab es hingegen im türkischen Antalya (minus 3,4 Prozent auf 1,1 Millionen Fluggäste) sowie im russischen St. Petersburg, (minus 14,6 Prozent auf 797.257 Passagiere) wo weiterhin die Schwäche der heimischen Wirtschaft zu spüren ist. Der deutsche Beteiligungsflughafen Hannover musste ebenfalls einen Rückgang um fünf Prozent auf 381.986 Fluggäste verbuchen. Mit einem starken Plus von 9,5 Prozent erreichte die Passagierzahl in Xi’an (China) einen Wert von 2,6 Millionen Fluggästen.

Fraport Verkehrszahlen November 2015

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!