Dinosaurierei stellt sich als prähistorischer Gürteltierpanzer heraus

guerteltier

Das mutmaßliche Dinosaurierei ist tatsächlich der Panzer eines gigantischen Gürteltiers (Foto: Snapshot Video RT)
Datum: 02. Januar 2016
Uhrzeit: 10:38 Uhr
Ressorts: Argentinien, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Ein argentinischer Bauer hat bei einem Weihnachtsspaziergang einen unerwarteten und einzigartigen Fund einer Fossilie gemacht. Was er zunächst für ein Dinosaurierei gehalten hat, ist jedoch mit großer Wahrscheinlichkeit der gigantische Panzer des prähistorischen Vorgängers der in Südamerika verbreiteten Gürteltiere.

In einem Interview eines argentinischen Fernsehsenders hat ein Experte mittlerweile bestätigt, dass es sich bei dem Fund um den Panzer eines Glyptodon handeln könnte, einem längst ausgestorbenen Verwandten der Gürteltiere. Glyptodone haben über etwa zwei Millionen Jahre hinweg die Pamparegion Südamerikas besiedelt und sind vor 8.000 bis 10.000 Jahren ausgestorben, wie Experte Fernando Oliva erklärt. Auch eine Gruppe von Paläontologen schätzt, dass der Fund etwa 10.000 Jahre alt sein könnte und spricht von einem großen Wert für die Paläontologie.

Die pflanzenfressenden Säugetiere aus der Urzeit konnten anders als die heutigen, wesentlich kleineren Gürteltiere eine Körperlänge von drei Metern erreichen und über eine Tonne wiegen. Der bei der argentinischen Stadt Carlos Spegazzini gefundene und nahezu intakte Panzer misst jedoch etwa einen Meter Länge.

Antonio Nievas hat ihn zufällig am Flußufer nahe seines Hauses gefunden, etwa 40 Kilometer südlich von Buenos Aires. Zuerst habe er nur einen Teil davon gesehen und das dunkelgraue Gebilde für einen Stein gehalten. Vorsichtig hat er diesen freigelegt, um ihn nicht zu beschädigen. Als er ihn mit Wasser gewaschen hatte, glaubte er, ein Dinosaurierei gefunden zu haben, wie er in Medienberichten erzählt. Zu sehen sind auf dem vermeintlichen Dinosaurierei jedoch die schuppenartigen Einkerbungen eines Gürteltierpanzer, was nach einer Fernsehausstrahlung die Paläontologen auf den Plan gerufen hat.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!