Tourismus Peru: Über 100 neue Hotels in drei Jahren

lima-flughafen

Lima ist meist besuchte Stadt in Lateinamerika (Foto: Archiv)
Datum: 06. Januar 2016
Uhrzeit: 11:51 Uhr
Ressorts: Peru, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

In Peru ist der Bau von 102 Hotels geplant. Vorgesehen sind Investitionen in Höhe von über 1,2 Millionen Dollar, wie von der Tourismuskammer (Canatur) des Landes am Dienstag (5.) bekannt gegeben worden ist. Entstehen sollen die neuen Hotels bereits in den nächsten drei Jahren. Geplant ist der Bau von Hotels in den Kategorien von drei bis fünf Sternen, mit denen die Nachfrage in diesem Bereich abgedeckt werden soll. Canatur General Manager Tibisay Monsalve verweist in dem Zusammenhang für 2015 auf eine Steigerung von neun Prozent im Vergleich zu 2014.

Zu den Unternehmen, die diesen Markt künftig verstärkt abdecken wollen, zählen etliche international tätige Firmen wie „Holiday Inn“, „Hyatt“, „Four Seasons“, „Explora“, „Park Inn by Radisson“ und „Hampton by Hilton“. Laut Monsalve werden 30 der Hotels verschiedener Marken diverse Serviceleistungen parallel anbieten, wie Programme zur Kundenbindung, denen über 40 Millionen Klienten angehören sollen. Begonnen werden soll mit den Investitionen bereits in diesem Jahr. Vorgesehen ist der Bau von zehn Hotels, die Hälfte von ihnen in Perus Hauptstadt Lima und die andere Hälfte auf verschiedene Städte des Landes verteilt.

Ausgelöst wird der Hotelboom in dem südamerikanischen Land unter anderem durch eine Reihe von internationalen Großveranstaltungen. Noch in diesem Jahr wird in Peru das Forum der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftskooperation (APEC) ausgetragen. Im Jahr 2018 wir das Land Gastgeber des Amerika-Gipfels sein, bei dem sich die Staats- und Regierungschefs der karibischen und der nord-, mittel- und südamerikanischen Staaten zu Beratungen über aktuelle Probleme treffen werden. 2019 finden in Peru zudem die Panamerikanischen Spiele statt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!