Mexiko: Längste Hängebrücke der Welt für Golfmobile eröffnet

golf

Brücke über den Río Ameca ist über 402 Meter lang (Foto: Divulgacao)
Datum: 02. Februar 2016
Uhrzeit: 19:13 Uhr
Ressorts: Mexiko, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)

Die „Riviera Nayarit“ bietet Freizeit, Natur und Gastronomie mit hervorragenden Programmen. Paradiesische Strände und gigantische Hotelkomplexe versprechen in diesem Teil Mexikos Luxus-Urlaub der Extraklasse. Bei Golfern besonders beliebt sind zwei international renommierte 18-Loch-Golfplätze in Bahia de Banderas. Ein Areal wurde von Jack Nicklaus entworfen und ergänzt ein auf der anderen Seite des Río Ameca gelegenes Golfangebot, das von Greg Norman gestaltet wurde. Nach Angaben von Tom Stickney, Direktor der Golf-Akademie „Vidanta“, wurden beide Golfplätze nun mit der längsten Hängebrücke der Welt für Golfmobile verbunden.

„Wir haben sehr gute Golfplätze in der Region, aber diese Brücke gehört zu den Dingen, die den Unterschied ausmachen“, so Stickney. Nach seinen Worten ist es für jeden Golfer ein Muss, das über 402 Meter lange Bauwerk zu besuchen und eine Runde Golf zu spielen. Ein Golfmobil ist ein kleines Landfahrzeug mit Elektro- oder Benzinmotor, das den zügigen und komfortablen Transport von ein oder zwei Golfspielern mitsamt Golfschlägern auf einem – meist weitläufigen – Golfplatz ermöglicht.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!