Curaçao – Venezuela: Fischerboote mit 600 Kilogramm Kokain aufgebracht

kokainfracht

"De Zeven Provinciën" kontrolliert Küstengewässer (Fotos: defensie.nl)
Datum: 10. März 2016
Uhrzeit: 15:09 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

In Zusammenarbeit mit der Küstenwache hat eine Fregatte der niederländischen Marine am Samstag (5.) vor der Karibikinsel Curaçao zwei Fischerboote aus Venezuela mit 600 Kilogramm Kokain an Bord abgefangen. Wenige Tage zuvor konnte die gleiche Fregatte ein Boot mit mehr als 400 Kilogramm Marihuana abfangen. Curaçao ist eine der drei sogenannten ABC-Inseln (Aruba, Bonaire, Curaçao) und als solche Teil der südkaribischen Inseln unter dem Winde (südliche Kleine Antillen), die geographisch bereits zu Südamerika gehören. Der autonomen Gliedstaat des Königreichs der Niederlande ist circa 60 km entfernt vom Festland (nördlich von Venezuela und nordöstlich von Kolumbien).

packete

schiff

In der Morgendämmerung, kurz vor Sonnenaufgang, überraschte die niederländische Fregatte die Drogenhändler. Als die Besatzung erkannte, dass sie entdeckt worden war, warfen die Männer die Drogenpakete über Bord. Die Schmuggelware konnte jedoch von der Besatzung der „De Zeven Provinciën“ geborgen werden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Wacker

    Der Weltmarkt wartet schmachtend auf eine frische Lieferung!

  2. 2
    Der Bettler

    Und Sie wahrscheinlich noch dringender !!!

  3. 3
    Gringo

    Na Madburro, na Diosdia , mal wieder der Gewinn weggebrochen ??????

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!