Haiti: Politischer Aktivist in Venezuela ermordet

fritz

Der Haitianer war 1985 vor der Diktatur in seinem Heimatland geflüchtet und galt als politischer Flüchtling (Foto: TVScreen)
Datum: 28. März 2016
Uhrzeit: 16:01 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Ein haitianischer und in Venezuela lebender politischer Aktivist ist am Samstagabend (26.) Ortszeit in seinem Haus in Santa Lucía del Tuy (Stadtrand von Caracas) ermordet worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft betrat eine Gruppe von bewaffneten Männern die Residenz des 54-jährigen Fritz Saint Louis und eröffnete ohne Worte das Feuer. Louis, Kandidat der Nationalversammlung bei den Wahlen im Dezember 2015, starb im Kugelhagel.

Saint Louis war ein politischer Aktivist und kämpfte für die Rechte der Haitianer – sowohl in Venezuela als auch in seinem Heimatland. Der Getötete war Gründungsmitglied des Ausschusses für Solidarität mit Haiti (Comité de Solidaridad con Haití), internationaler Koordinator der Bewegung „Movimiento Unido Socialista Haitiano“ und Generalsekretär des Kulturhauses „Casa Cultural Haitiana Bolivariana de Venezuela“.

Der Haitianer war 1985 vor der Diktatur in seinem Heimatland geflüchtet und galt als politischer Flüchtling. 48 Stunden vor der Bluttat war bereits der chavistische Abgeordnete César Eugenio Vera Barajas im Bundesstaat Táchira ermordet worden. Für die Tat machen die Behörden paramilitärische Gruppen verantwortlich. Ob ein Zusammenhang mit dem Mord in Caracas besteht, ist bisher nicht bekannt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Caramba

    Paramilitärische Gruppen? Reine Fantasie von MadBurro, um seine internen Säuberungen zu vertuschen oder darf man hoffen?

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!