Tourismus Karibik: Aruba kehrt auf die „IMEX Frankfurt“ zurück

aruba

Aruba gehört zur Inselgruppe der niederländischen Antillen vor der Küste Südamerikas (Fotos: Aruba Tourism Authority )
Datum: 12. April 2016
Uhrzeit: 12:13 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Vom 19. bis 21. April präsentieren sich die Aruba Tourism Authority und das Aruba Convention Bureau am Stand B020 gemeinsam auf der IMEX Frankfurt. Nach einer längeren Pause möchte sich das „One Happy“ Island nun verstärkt als MICE-Destination positionieren. Schließlich erfüllt Aruba sämtliche Voraussetzungen für erfolgreiche Meetings, Events, Konferenzen und Incentives: Die niederländische Antilleninsel kann mit europäischen Standards und einem hohen Sicherheitsniveau aufwarten, es wird landesweit Englisch gesprochen und die Anreise erfolgt bequem mit nur einem Stopp über Metropolen wie Amsterdam, New York oder Miami.

hotelchen

MICE-Entscheider erwartet ein großes und vielfältiges Angebot an Hotels und Konferenzräumlichkeiten, darunter internationale Top-Ketten ebenso wie charmante Boutiquehotels. Die Möglichkeiten für Aktivitäten zu Land und zu Wasser sind schier endlos und machen bei jahrein, jahraus gutem Wetter noch viel mehr Spaß. Eine Jeeptour durch den zerklüfteten Arikok-Nationalpark, eine Stunde SUP-Yoga oder ein Besuch bei den Flamingos auf Renaissance Island sind nur einige der Möglichkeiten für ein spannendes Incentive-Programm. Wer Entspannung sucht, ist mit dem breiten Wellnessangebot auf der Insel ebenso gut aufgehoben wie Adrenalinjunkies, ein Besuch in der Aloe-Fabrik liefert interessante Hintergrundinformationen über den Exportschlager der Insel. Die erstklassige Küche mit gastronomischen Einflüssen aus über 90 Nationen stellt selbst anspruchsvollste Gaumen zufrieden.

?????????

Über Aruba
Aruba, das A der ABC-Inseln gehört zur Inselgruppe der niederländischen Antillen vor der Küste Südamerikas (25 Kilometer nördlich von Venezuela) und ist ein ideales Ziel für Sonnenanbeter, Wassersportler, Naturfreunde und Kulturliebhaber. Wer sich an den endlosen Sandstränden satt gesehen hat, kann das Landesinnere mit seiner Flora und Fauna erkunden oder sich auf Entdeckungsreise in die koloniale Vergangenheit begeben. Mit einer herausragenden Gastronomie, einer ausgezeichneten Infrastruktur und einem breiten Angebot an Unterkünften kann die Insel selbst höchsten Ansprüchen gerecht werden. Ein karibisches Flair mit niederländischen Einflüssen schafft eine einmalige und absolut sichere Urlaubsatmosphäre, in der sich Groß und Klein gleichermaßen wohlfühlt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!