Amtsenthebung in Brasilien: Längste Sitzung in der Geschichte des Repräsentantenhauses

wech

Hochrechnungen von verschiedenen Medien legen nahe, dass die Opposition mit 348 Ja-Stimmen bereits die erforderliche Zweidrittelmehrheit (342) im Abgeordnetenhaus zusammen hat (Foto: TVScreen)
Datum: 17. April 2016
Uhrzeit: 03:50 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die monatelange Schlammschlacht um die Zukunft der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff spitzt sich zu. Am Freitagmorgen (15.) um 08:55 Uhr Ortszeit hat die Mega-Diskussion der Abgeordneten über die Frage, ob das in der Verfassung verankerte Amtsenthebungsverfahren gegen Präsidentin Rousseff eingeleitet werden soll, begonnen und wurde am Samstag (16.) um 18:55 Uhr Ortszeit geschlossen. Die 34-stündige Sitzung im Repräsentantenhaus war die längste in der Geschichte des südamerikanischen Landes. Für Sonntagmorgen sind weitere „verkürzte“ Reden geplant, die bis 11:00 Uhr beendet sein sollen.

Für brasilianische Verhältnisse blieb die Debatte relativ ruhig. Handgemenge und Schlägereien, durchaus üblich im größten Land Lateinamerikas, blieben aus. Ein Großteil der Abgeordneten setzte sich vehement für eine Absetzung von Rousseff ein, immer wieder wurden Vergleiche zu den Verhältnissen im chaotischen Nachbarland Venezuela gezogen (Staatspleite, Diktatur, Milliardenschulden, weltweit höchste Inflation). Die Abstimmung über das Impeachment soll am Sonntag (17.) ab 14:00 Uhr beginnen (19:00 Uhr MESZ) und in zwei Stunden abgeschlossen sein.

abstimmung

Hochrechnungen von verschiedenen Medien legen nahe, dass die Opposition mit 348 Ja-Stimmen bereits die erforderliche Zweidrittelmehrheit (342) im Abgeordnetenhaus zusammen hat. Für Sonntag haben die Regierungsgegner Massendemonstration in allen Bundesstaaten angekündigt. Es wird erwartet, dass mehrere Millionen Menschen ihren Unmut über die aktuelle Regierung zum Ausdruck bringen. Polizei und Militär sind in Alarmbereitschaft, die aktuelle Lage gleicht der Ruhe vor dem Sturm.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Gringo

    Wie steht es mit der Sicherheit in Rio bei Olympia?????

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!