Amtsenthebung in Brasilien: Schicksal von Rousseff soll bis 10. September entschieden werden

lewandowski

Ricardo Lewandowski, Präsident des Obersten Gerichts (Foto: Agência Brasil)
Datum: 17. Mai 2016
Uhrzeit: 17:35 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Am 12. Mai hat der brasilianische Senat einer Suspendierung von Präsidentin Dilma Rousseff von maximal 180 Tagen zugestimmt. Dies geschah mit Hilfe des verfassungskonformen Enthebungsverfahrens. In dessen Rahmen kann das Staatsoberhaupt an die Macht zurück gelangen, sollten ihre Verteidiger die Vorwürfe haushaltspolitischer Tricksereien entkräften. Senatoren auf beiden Seiten der Amtsenthebungs-Schlacht wollen den Zeitpunkt des Prozesses mit der Amtszeit von Enrique Ricardo Lewandowski, Präsident des Obersten Gerichts, verbinden. Somit wird in Brasília erwartet, das das endgültige Urteil bis zum 10. September fallen wird.

Lewandowski gilt in Brasilien als stringenter Kämpfer gegen Korruption und als integere Persönlichkeit. Seit dem 10. September 2014 ist er der unmittelbare Nachfolger des afrobrasilianischen Juristen und ehemaligen Präsidenten des Obersten Gerichtshofes, Joaquim Barbosa. Die Amtszeit des Brasilianers polnischer Abstammung endet zum 10. September 2016, Ministerin Cármen Lúcia wird den Vorsitz des Obersten Gerichts übernehmen.

Die Parlamentarier vertreten die Ansicht, dass der gleiche Minister/Richter das endgültige Urteil fällen sollte, der auch bereits im Vorfeld der Ermittlungen involviert war. Trotz seiner politischen Herkunft mit der Arbeiterpartei wird Lewandowski von der Opposition respektiert und hat den Senatoren bereits versprochen, unabhängig der Person zu urteilen. Im Fall von Präsident Fernando Collo, der 1992 vom Amt suspendiert wurde, waren 2 Monate und 27 Tage zwischen der Zulässigkeit und der endgültigen Amtsenthebung vergangen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!