Spanien – Venezuela: „Maduro befindet sich im absoluten Delirium“

madburro

Die irren Verschwörungstheorien des auf Kuba ausgebildeten Marxisten sind schon längst nicht mehr glaubwürdig (Fotos: Capriles/MUD)
Datum: 18. Mai 2016
Uhrzeit: 16:37 Uhr
Ressorts: Leserberichte
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Vinicius Love (Leser)
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das südamerikanische Land Venezuela steht vor dem Kollaps. Der Internationale Währungsfonds (IWF) prognostiziert für das laufende Jahr eine extreme Inflation von 720 Prozent und ein Rückgang des Bruttoinlandsproduktes um 6,2 Prozent. Wie immer – und besonders bei einer Verschärfung der Lage – flüchtet sich Venezuelas regierender Ex-Busfahrer Maduro in Verschwörungstheorien und sieht sich von Feinden umzingelt. Die irren Verschwörungstheorien des auf Kuba ausgebildeten Marxisten sind schon längst nicht mehr glaubwürdig. Spaniens Außenminister José Manuel García-Margallo bestätigte nun, was in ganz Lateinamerika die Spatzen von den Dächern pfeifen.

esel

„Maduro befindet sich im absoluten Delirium. Niemand unterstützt/vertritt zum Glück die Auffassung, dass eine Verschwörung im Gange ist“, so der Außenminister im spanischen öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Der in Caracas als der „Irre aus dem Miraflores“ betitelte Maduro hatte am Montag (16.) eine internationale Pressekonferenz einberufen und wieder einmal eine Komplizenschaft der „Achse Miami – Madrid – Bogotá“ gewittert. In diesen Städten sollen Eliten sitzen, die dem längst gescheiterten linken Projekt Venezuelas feindlich gesinnt sein sollen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

Berichte, Reportagen und Kommentare zu aktuellen Themen – verfasst von Lesern von agência latinapress. Schicken auch Sie Ihre Erfahrungen, Erlebnisse oder Ansichten an redaktion@latina-press.com

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Matthias Gysin

    @Latinapress: Ich weiss noch nicht welches das passendere Bild ist, ob das mit dem „Chavez“-Vogel oder das mit dem Esel. Aber Ihr habt mir den Tag gerettet :-)

  2. „…dem linken Projekt Venezuelas feindlich gesinnt…“ ist jeder klar denkende Menschen, der mit dem Thema konfrontiert ist. Dazu braucht es keine Verschwörungstheorie. Das ist eine simple und unübersehbare Tatsache.

  3. 3
    Miguel-Ito

    Komisch, aber auf dem Foto habe ich „IHN“ gleich erkannt!!!!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!