Lateinamerika und Karibik: Dominikanische Republik Lieblingskind der Ratingagenturen

boom

Wachstum in der Dominikanischen Republik wird weiter über dem der anderen Länder der Region liegen (Foto: Access)
Datum: 30. Mai 2016
Uhrzeit: 17:53 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Ratingagentur Standard & Poor‘s hat die Wirtschaft der Dominikanischen Republik mit guten Noten beurteilt (BB/B kurz- und langfristig). Demnach wird das Wirtschaftswachstum der DomRep in den kommenden Jahren höher sein als in anderen Ländern Lateinamerikas und der Karibik. „Das Wachstum in der Dominikanischen Republik wird weiter über dem der anderen Länder der Region liegen und ihr Leistungsbilanzdefizit und die Auslandsschulden sind aufgrund des niedrigen Ölpreises und der Zunahme beim Tourismus zurückgegangen“, bestätigt ihr Gutachten vom Mai 2016, das einen positiven Ausblick auf die dominikanische Wirtschaft gibt.

Darin wird betont, dass die Wirtschaft schnell und ohne Ungleichgewichte gewachsen ist und dass die Politiker die Geld- und Fiskalpolitik in den letzten Jahren verbessert haben. „Gemeinsam mit unseren Projektionen ist das Wachstum des Pro-Kopf-BIP in der Dominikanischen Republik im Durchschnitt größer als bei vergleichbaren Ländern mit einem ähnlichen Niveau der wirtschaftlichen Entwicklung. Wir erwarten dass das reale BIP 2016-2018 um fünf Prozent wächst, nach einem Wachstum von 7,3 Prozent im Jahr 2014 und sieben Prozent 2015, das die höchsten in der Region waren.“

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Gringo

    Nur: die Lebenshaltungskosten steigen permanent.
    Alles Dank PLD- Leonel, Margarita- seine Olle-
    Danilo. Es gab Unregelmäßigkeiten bei der Wahl:
    30 mehr Stimmen für einen Bewerber als Wähler
    im Wahlkreis, massiven Stimmenkauf für 20€/ Stück.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!