Brasilien: Liebherr-Mobilkrane installieren Glockenturm in São Paulo

liebherr

Mit drei Anschlagpunkten montierten die Liebherr-Mobilkrane die Metallstruktur in weniger als zwei Stunden (Fotos: Liebherr)
Datum: 31. Mai 2016
Uhrzeit: 12:38 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Zwei Liebherr-Mobilkrane waren im Einsatz bei der Montage einer Metallstruktur des Glockenturms am Nationalheiligtum Nossa Senhora Aparecida, Unserer Lieben Frau von Aparecida, in São Paulo in Brasilien. Dieses Heiligtum in der Stadt Aparecida ist, nach dem Petersdom im Vatikan, die zweitgrößte katholische Kirche der Welt. Der Einsatz wurde vom Kranbetreiber Guindastes Tatuapé durchgeführt. Die Montagearbeiten sind Teil der Vorbereitungen für das 300-jährige Jubiläum der Marienerscheinung in Form einer Statue, die im Fluss Paraíba do Sul gefunden wurde. Das Jubiläum wird im Jahr 2017 gefeiert.

saopaulo

Die Metallstruktur für den Glockenturm hat eine Höhe von 36 Metern und bringt ein Gewicht von 97 Tonnen auf die Waage. Um die Struktur anzuheben wurde sie zunächst horizontal positioniert und an einer Seite über zwei Festpunkte fixiert, die beim Aufrichten als Gelenkachsen dienten. Drei Anschlagpunkte wurden vorbereitet: Einer am Kopf der Struktur, von dem aus der LTM 1500-8.1 die Last anhob, sowie jeweils einen Punkt an beiden äußeren Seiten der Basis, die vom LTM 1750-9.1 gehalten wurde.

Zu Beginn des Einsatzes hob der Liebherr 500-Tonner den Kopf der Struktur langsam an und führte sie so in eine vertikale Position. Nach Erreichen einer Ausladung von 39 Metern übernahm der 750-Tonnen-Kran schließlich das Gewicht der Last über die Anschlagpunkte am Fuß der Metallstruktur. Nach fast zwei Stunden war der Einsatz beendet und die Metallstruktur des neuen Glockenturms montiert.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!