Aufregendes Nachtleben in Buenos Aires

casino-buenos-aires

Das Casino flotante ist ein echter Tip für Nachtschwärmer in Buenos Aires (Foto: Jeka Toyota / Flickr / CC2.0)
Datum: 08. Juni 2016
Uhrzeit: 21:57 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Kaum eine andere Stadt hat ein solch buntes und abwechslungsreiches Nachtleben zu bieten wie Buenos Aires. Egal ob Tango, Rock, Livekonzerte, Theater, Cabarets, erotische Shows oder Casinos, hier findet sich für jeden Geschmack das Passende. Die Argentinier genießen das Leben wie die Spanier, feiern wie Brasilianer und lieben wie die Italiener. Hier wird geflirtet und gefeiert, bis die Sonne aufgeht.

Die bekanntesten Viertel von Buenos Aires

Besonders heiß geht es rund um die Avenida Corrientes zu. Hier finden sich neben mehreren Theatern auch einige der bekanntesten Cafés und Kneipen der Stadt. Dabei weht immer noch der Flair der 50er Jahre. Wer auf der Suche nach erstklassigen Restaurant mit absoluter Spitzenküche und heißen Tango Shows ist, findet hier in jedem Fall das Richtige. Ist etwas mehr Rummel gewünscht empfiehlt sich ein Gang zum Fluss. Im berühmten Luna Park ist Fun pur angesagt. Die Stadtteile Palermo oder Recoleta bieten ebenfalls ein sehr abwechslungsreiches Nachtleben. An oberster Stelle sehen hier Spaß und Gambling. Mit dem Casino de Tigre besitzt Buenos Aires, das größte Casino Lateinamerikas. Besonders exotisch geht es im Casino flotante zu, welches einem Mississippi-Dampfer nachempfunden ist und rund 2.500 Gästen Platz bietet. Wer mit Roulette, Black Jack und anderen Glücksspielen noch nicht vertraut ist, kann vorab online etwas üben, die Seriosität von Online Casinos ist mittlerweile sehr hoch.

Spezielle Tipps für Buenos Aires

Zu den beliebtesten Lokalitäten gehört die Chabres Bar de Tragos in der Maipú 530, Microcentro. An der in Form eines Hufeisens eingerichteten Bar werden kunstvoll angerichtete Cocktails serviert, die auch über die Stadtgrenzen von Buenos Aires hinaus bekannt sind. Das Gibraltar gehört zu den weiteren Kultkneipen in der argentinischen Hauptstadt und wird von Einheimischen wie Touristen gleichermaßen stark frequentiert. Hier lassen sich besonders leicht Kontakte knüpfen.

Etwas intimer geht es in der Bar 878 zu. Das Lokal ist ideal für einen entspannten Abend zu zweit geeignet. Besonders imposant ist dabei die Auswahl an verschiedenen Whiskysorten aus aller Welt. Kulinarisch gesehen hat der Laden ebenfalls einiges zu bieten und die Musik sorgt für eine sehr angenehme Atmosphäre. Für Freunde der deftigen Küche hat das Mundo Bizzaro einiges zu bieten. Am Innendekor wird schnell deutlich, dass hier die 50er Jahre das zentrale Thema sind.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!