Wald- und Klimakonferenz in Oslo: „Ohne Walderhalt kein Klimaschutz“

kahlschlag

Schätzungen zufolge werden 12 bis 15 Prozent der weltweiten Emissionen durch Abholzung und den Rückgang der ökologischen Vielfalt in Wäldern verursacht (Foto: Latinapress)
Datum: 14. Juni 2016
Uhrzeit: 14:45 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Thomas Silberhorn, hat heute auf der internationalen Wald- und Klimakonferenz in Oslo die Ausweitung des deutschen Engagements beim Wald- und Klimaschutz angekündigt. Die Bundesregierung wird ihren Beitrag zur „Waldkohlenstoffpartnerschaft“ der Weltbank um 50 Millionen Euro auf nunmehr 200 Millionen Euro aufstocken. Staatssekretär Silberhorn: „Schätzungen zufolge werden 12 bis 15 Prozent der weltweiten Emissionen durch Abholzung und den Rückgang der ökologischen Vielfalt in Wäldern verursacht. Ohne Waldschutz können wir das in Paris vereinbarte Klimaziel, die globale Klimaerwärmung weit unter zwei Grad Celsius zu halten, nicht erreichen. Ohne Walderhalt kein Klimaschutz!“

Die Waldkohlenstoffpartnerschaft (Forest Carbon Partnership Facility, FCPF) ist die wichtigste Pilotinitiative zur Reduktion von Emissionen aus Entwaldung und Walddegradierung. Mit dem deutschen Beitrag kann die Finanzierung eines weiteren Emissionsreduktionsprogramms der 18 Partnerländer der Waldkohlenstoffpartnerschaft sichergestellt werden, der neben Chile und Costa Rica zum Beispiel auch Côte d’Ivoire oder Vietnam angehören.

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung setzt sich auch für die Wiederaufforstung von Wäldern als Kohlenstoffsenken ein. So verfolgt es im Rahmen seiner Initiative AFR100 gemeinsam mit afrikanischen Partnern das Ziel, bis zum Jahr 2030 100 Millionen Hektar Wald wiederherzustellen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!