Aruba: Love Festival – Beats unter Palmen

aruba

Tanzen, Feiern, glücklich sein - und das vor einer paradiesisch-karibischen Kulisse (Fotos: Aruba Tourism Authority)
Datum: 24. Juni 2016
Uhrzeit: 11:59 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Tanzen, Feiern, glücklich sein – und das vor einer paradiesisch-karibischen Kulisse: Vom 29. bis 31. Juli findet zum dritten Mal in Folge das elektronische Musikfestival Love Festival auf dem One Happy Island statt. Unter den Headlinern ist der deutsche House-DJ André Hommen, der schon im legendären New Yorker Boiler Room an den Mixern stand. Weitere internationale Größen im Festival-Line Up sind der britische House-DJ Chris Lake, der Niederländer Frankie Rizardo, der regelmäßig Gastspiele im Ministry of Sounds in London gibt, David Tort aus Spanien, der bereits mit Nelly Furtado und David Guetta zusammen gearbeitet hat und Adrien Herd aus Buenos Aires, Südamerikas Antwort auf Europas Techno-Szene.

festa

Insgesamt 50 DJs aus aller Welt heizen auf drei Bühnen den erwarteten 3.500 Besuchern ein. Wegen des großen Ansturms in den ersten beiden Jahren wurde das Festival um einen Tag verlängert und von Fisherman’s Hut an Arubas Traumstrand Eagle Beach verlegt. Umweltbewusstes Verhalten und Nachhaltigkeit werden auf Aruba groß geschrieben, da macht auch die Liebhaber elektronischer Musik keine Ausnahme. Alle Speisen und Getränke werden in natürlich abbaubaren Verpackungen verkauft und eine Reinigungstruppe sorgt dafür, dass der Strand stets sauber ist.

Aruba gehört zur Inselgruppe der niederländischen Antillen vor der Küste Südamerikas und ist ein ideales Ziel für Sonnenanbeter, Wassersportler, Naturfreunde und Kulturliebhaber. Wer sich an den endlosen Sandstränden satt gesehen hat, kann das Landesinnere mit seiner Flora und Fauna erkunden oder sich auf Entdeckungsreise in die koloniale Vergangenheit begeben. Mit einer herausragenden Gastronomie, einer ausgezeichneten Infrastruktur und einem breiten Angebot an Unterkünften kann die Insel selbst höchsten Ansprüchen gerecht werden. Ein karibisches Flair mit niederländischen Einflüssen schafft eine einmalige und absolut sichere Urlaubsatmosphäre, in der sich Groß und Klein gleichermaßen wohlfühlt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!