Amtsenthebung in Brasilien: Wochen der Entscheidung für Rousseff – Update

dilma

Nach inoffiziellen Information glaubt selbst in der Regierungspartei "Partido dos Trabalhadores" (PT) fast niemand mehr daran, dass sich Rousseff im Amt halten kann (Foto: Archiv)
Datum: 31. Juli 2016
Uhrzeit: 16:43 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff war im Mai dieses Jahr zur Prüfung von Vorwürfen wie Haushaltsmanipulationen für maximal 180 Tage vom Amt suspendiert worden. Ricardo Lewandowski, Präsident des Obersten Gerichtshofes (STF), hat bereits zugestimmt, dass die in der Verfassung vorgesehene endgültige Abstimmung über eine Amtsenthebung im Senat am 29. August beginnen und am 2. September enden wird. Sollte Rousseff definitiv des Amtes enthoben werden, reist der aktuelle Interims-Präsident Michel Temer am 6. September als amtierendes Staatsoberhaupt der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas zum am 6. September beginnenden G20-Gipfel nach China.

Eine Mehrheit für Rousseffs Amtsenthebung gilt als immer mehr wahrscheinlich. Sie selbst hat in den letzten Wochen mehrere geplante Auftritte im Nordosten Brasiliens, einstige Hochburg der Regierungspartei, abgesagt. Am Donnerstag (28.) war ebenfalls der groß angekündigte und von der Volksfront Brasiliens organisierte „Tag des Kampfes für Demokratie“ in São Luís (Hauptstadt des Bundesstaates Maranhão) gecancelt worden. Nach inoffiziellen Information glaubt selbst in der Regierungspartei „Partido dos Trabalhadores“ (PT) fast niemand mehr daran, dass sich Rousseff im Amt halten kann.

Update, 1. August

Am Sonntag haben in mehreren Städten des Landes Tausende Brasilianer die endgültige Absetzung der suspendierten Präsidentin gefordert. Ebenfalls kam es zu Sympathiekundgebungen von Anhängern des Regierungslager, die allerdings deutlich geringer ausfielen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Gringo

    Gut so

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!