Kolumbien: Santa Cruz del Islote ist die am dichtesten besiedelte Insel der Welt

insel

"In Santa Cruz del Islote schlagen die Menschen so nah beieinander, dass sie alle den gleichen Traum haben", scherzt der Bewohner Fernando Salinas (Foto: ScreenshotYouTube)
Datum: 31. Juli 2016
Uhrzeit: 17:39 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der aus zehn Inseln bestehende San-Bernardo-Archipel ist eine Inselgruppe im Karibischen Meer. Die zu Kolumbien gehörende über den Wasserspiegel hinausragende Landmasse liegt knapp 20 Kilometer vor der südamerikanischen Küste und hat mit Santa Cruz del Islote eine Besonderheit zu bieten. Die künstliche Insel ist nur etwa 1,2 Hektar groß und vollständig überbaut. Laut einem aktuellen Bericht der kolumbianischen Regierung gibt es auf Santa Cruz rund 100 Behausungen.

Bei einer Einwohnerzahl von 1.247 macht das rein rechnerisch eine Bevölkerungsdichte von 124.700 Einwohnern pro Quadratkilometer. Damit ist Santa Cruz noch vor Ap Lei Chau (Hongkong) die am dichtesten besiedelte Insel der Welt. Auf je 10 Quadratmeter leben 1,25 Personen. Der nationale Durchschnitt, entsprechend den Angaben des Statistischen Amtes in Bogotá, liegt auf dem Festland bei 41 Einwohner pro Tausend Quadratmeter. „In Santa Cruz del Islote schlafen die Menschen so nah beieinander, dass sie alle den gleichen Traum haben“, scherzt der Bewohner Fernando Salinas.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!