Lateinamerika: Nordex-Gruppe baut Windpark in Brasilien

nordex

Die Gruppe hat mehr als 18 GW Windenergieleistung in über 25 Märkten installiert (Foto: Nordex)
Datum: 02. August 2016
Uhrzeit: 13:25 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Für den Kunden EDF Energies Nouvelles errichtet die Nordex-Gruppe 22 Turbinen vom Typ AW125/3000 in Brasilien. Den Auftrag für dieses Projekt hatte Acciona Windpower vor dem Zusammenschluss mit Nordex im Winter 2015 unterzeichnet. Im Juni 2016 wurde das Projekt fester Auftragseingang und als solcher auch im Halbjahresabschluss berücksichtigt. „Ventos da Bahia I“ markiert den ersten Auftrag im Land, in dem das Unternehmen seit dem Zusammenschluss mit Acciona Windpower Turbinen vom Typ AW3000 errichtet.

Der Standort des Projekts „Ventos da Bahia I“ liegt im Bundesstaat Bahia im Osten Brasiliens. Der Windpark wurde von Sowitec entwickelt und wird über eine Kapazität von insgesamt 66 MW verfügen. Die Nordex-Gruppe liefert zehn AW125/3000 mit 120-Meter-Betontürmen und zwölf dieser Turbinen mit 100 Meter hohen Betontürmen. Im Spätsommer beginnt der Hersteller mit der Produktion der Türme in Eigenregie und der Lieferung der Turbinen.

Seit dem Zusammenschluss mit Acciona Windpower betreibt die Nordex-Gruppe drei Produktionswerke in Brasilien: zwei Betonturmwerke und eine Maschinenhausproduktion. Die Landesgesellschaft steuert das Unternehmen aus Sao Paolo. AW-Anlagen sind in diesem südamerikanischen Markt sehr gefragt und erfolgreich: Nach der Fertigstellung von „Ventos da Bahia I“ produzieren dann bereits neun Windparks mit einer Kapazität von insgesamt 1.185 MW sauberen Strom in Brasilien.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!