Peru: Innländische Touristen verwüsten Nationalreservat Paracas – Update

peru

Unverantwortliche Touristen rasten Kreuz und Quer über das geschützte Terrain (Fotos: Sernanp)
Datum: 02. August 2016
Uhrzeit: 14:27 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Über das lange Wochenende hat ein Gruppe von Touristen das Nationalreservat Paracas verwüstet. Die peruanische Region Ica gilt als Heimat der vorkolumbischen Paracas-Kultur, auf der Paracas-Halbinsel befindet sich die große Felszeichnung „Candelabro de Paracas“ (Der Kerzenleuchter von Paracas). Die Hieroglyphen ähneln den Nazca-Linien, sind aber bedeutend jünger und dienten wahrscheinlich Seefahrern als Orientierungszeichen zur Navigation.

festnahme

Nach Angaben der staatlichen Naturschutzbehörde „Servicio Nacional de Áreas Naturales Protegidas por el Estado“ (Sernanp) sind unverantwortliche Touristen mit ihren Fahrzeugen Kreuz und Quer über das geschützte Terrain gerast. Die Vandalen flüchteten vor der Tourismus-Polizei, wurden aber Minuten später am Eingang des Reservats festgenommen und der Polizeiwache in Paracas übergeben.

Update, 4. August

Das Ministerium für Kultur gab bekannt, dass alle Täter in der nahe gelegenen Stadt Paracas geboren wurden. Die beschädigte Fläche beträgt etwa 500 Quadratmeter, die Randalen müssen bei den Restaurierungsarbeiten behilflich sein.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. Auf dem Foto seh ich nur Wüste. Und die wurde jetzt verwüstet?

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!