Brasilien: Delegationsreise des Sportausschusses zu den Olympischen Spielen 2016

rio

Die Olympischen Spiele 2016 finden zwischen dem 5. und 21. August 2016 in Rio de Janeiro statt (Foto: rio2016)
Datum: 09. August 2016
Uhrzeit: 12:27 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Der Sportausschuss des Deutschen Bundestages wird vom 15. bis 22. August 2016 eine Delegationsreise zu den Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro unternehmen. Der Ausschuss trägt die parlamentarische Verantwortung für die Förderung des Spitzensports durch den Bund. Insbesondere vor dem Hintergrund der aktuell diskutierten Reform des Spitzensportfördersystems in Deutschland werden die zahlreichen Gespräche in Rio aufschlussreich sein. Die aktuelle und perspektivische Konkurrenzfähigkeit im internationalen Vergleich ist ebenso von sportpolitischer Bedeutung wie die Einschätzungen von Athletinnen und Athleten, Trainerinnen und Trainern und Verbandsfunktionären, die gemeinsam ein breites Bild des momentanen Diskussionsstandes ergeben werden.

Die Reise dient auch der kritischen Beobachtung der Entwicklungen im Internationalen Olympischen Komitee und in anderen internationalen Spitzenverbänden. Gespräche mit nationalen und internationalen Sportfunktionären eröffnen hier ebenfalls die Möglichkeit der Diskussion aktueller Entwicklungen. Ferner wird die Delegation u.a. mit Wissenschaftlern und Nicht-Regierungsorganisationen zusammenkommen, die sowohl die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 als auch die Vorbereitung und Durchführung der Olympischen und Paralympischen Spiele hinsichtlich deren gesamtgesellschaftlicher Einbindung kritisch begleiten. Politische Stiftungen werden ihr Bild der aktuellen Situation im Land schildern.

Ebenfalls im Fokus der Reise stehen Besuche von Projekten zur Entwicklung im und durch Sport. Unter anderem werden hier lokale Projekte besucht; ein Gespräch mit der GIZ soll die Einbindung in den größeren Rahmen der entwicklungspolitischen Strategie des Bundes beleuchten. Daneben stehen ein Besuch des Deutschen Olympischen Jugendlagers und Gespräche mit den rund 50 jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, sowie ein Besuch des Olympischen Dorfes und ein Gespräch mit Vertretern der Deutschen Olympiamannschaft an. Schließlich wird die Delegation auch ausgewählte Wettkämpfe – insbesondere jene mit Beteiligung deutscher Athletinnen und Athleten – besuchen.

Die Delegation wird von Dr. Frank Steffel (CDU/CSU) geleitet. Weitere Teilnehmer sind Stephan Mayer (CDU/CSU), Gudrun Zollner (CDU/CSU), Michaela Engelmeier (SPD), Jeannine Pflugradt (SPD), Monika Lazar (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Dr. André Hahn (DIE LINKE.).

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!