Olmypische Spiele Brasilien: Mehr als die Hälfte der Freikarten nicht verwendet

rio

Die Olympischen Spiele 2016 finden zwischen dem 5. und 21. August 2016 in Rio de Janeiro statt (Foto: rio2016)
Datum: 19. August 2016
Uhrzeit: 15:57 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Bei weitem nicht vollbesetzte Stadien trüben bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Stimmung. Sport bedeutet für Brasilianer Fußball, Beachvolleyball, Volleyball und Formel 1 – von Olympiafieber oder Euphorie ist im größten Land Lateinamerikas wenig zu spüren. Wenn sich der Brasilianer ins Stadion bemüht, tut er das nicht wegen dem Sport, sondern wegen Sprintstars wie Usain Bolt oder dem einheimischen Superkicker Neymar. Laut Olympia-Sprecher Mario Andrada wurden selbst mehr als die Hälfte der Freikarten für Schulkinder (fast 300.000 Tickets) nicht benutzt.

Auffällig ist, dass viele Personen Eintrittskarten lediglich für den Olympischen Park gekauft haben und den Weg ins Stadion scheuen. Ein Debakel zeichnet sich bereits für die XV. Paralympischen Sommerspiele vom 7. bis 18. September 2016 ab. Nach Angaben von Andrada wurden kaum zwölf Prozent der Tickets verkauft.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    alles klar,warum in südamerika eine olympiade,wo vorher schon jeder wußte daß sie in die hose geht

    • 1.1
      Gringo

      Nur wegen der Kohle fürs IOC!!!!!!!!!

  2. 2
    Der Bettler

    Denk ich auch,dieser Verein ist auch zum schmeißen. IOC,FIFA alles korrupte Organisationen,die nie
    den sportlichen Aspekt berücksichtigen,sondern nur die Schmiergelder der Veranstalter.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!