Sozialistische Planwirtschaft in Venezuela: Fahrzeugproduktion sinkt um 92,05%

autoproduktion-venezuela

Branche hat eine installierte Kapazität von 250.000 Fahrzeugen pro Jahr (Foto: Archiv)
Datum: 25. August 2016
Uhrzeit: 16:03 Uhr
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Fahrzeugproduktion in Venezuela lag im Monat Juli 2016 bei 159 Einheiten. Dies gab am Donnerstagvormittag (25.) Ortszeit der Kfz-Verband “Cámara Automotriz de Venezuela” (Cavenez) in seinem aktuellen Bericht bekannt. Im Monat Juli 2015 waren noch 2.000 Einheiten produziert worden – der aktuelle Rückgang beträgt damit 92,05%. Cavenez betont, dass die Produktion in diesem Jahr (Januar bis Juli) bei 1.709 Fahrzeugen liegt (254 im Januar, 225 im Februar, 273 im März, 144 im April, 331 im Mai, 323 im Juni und 159 im Juli. Damit liegt die Fertigung der ersten sieben Monat um 86,77% unter dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (12.922).

Die venezolanische Automobilindustrie durchleidet die schlimmsten Jahre ihrer Geschichte und produziert nur noch einen Bruchteil ihrer eigentlichen Kapazität. Chavez‘ Traum, Produktionszentrum für ganz Lateinamerika zu werden, musste wie so vieles der traurigen Realität im einst reichsten Land der Region weichen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. Trotzdem dürfte der Umsatz in Bolivares kaum gesunken sein!

    • 1.1
      Cato

      Hahahahahaha, der ist trocken und gut!!!

  2. 2
    VE-GE

    Der Chavez war ein grosser Traeumer und Schaumschlaeger aber nix dahinter!

    • 2.1
      Gringo

      Doch, Madburro ist dahinter, ist aber auch nix außer großer Fresse!!!!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!