Unsicherheit in Venezuela: Internationaler Tennisverband suspendiert Chavista-Land

waffen-brasilien

Der Verband spricht von massiven Sicherheitsproblemen in Venezuela (Foto: Handout/Internet)
Datum: 03. September 2016
Uhrzeit: 18:03 Uhr
Ressorts: Sport, Venezuela
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im südamerikanische Land Venezuela herrscht das blanke Chaos. Nach Angaben der nichtstaatlichen Organisation „Observatorio Venezolano de Violencia“ (OVV) lag die Zahl der Tötungsdelikte zum Ende des Monats August 2016 um 8,8 Prozent über dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Diese Tatsache hat die „International Tennis Federation“ (ITF), dem Tennisweltverband, dem 210 nationale Tennisverbände angehören dazu veranlasst, den Austragungsort für das Finale der Gruppe II der „Zona Americana“ zu verschieben.

Der Verband spricht von massiven Sicherheitsproblemen in Venezuela und hat beim venezolanischen Tennisverband Federación Venezolana de Tenis (FVT) eine Änderung des Veranstaltungsorts für die Austragung des Finals mit Peru ( Gruppe I der amerikanischen Zone des Davis Cups) vom 16. bis 18. September beantragt. Auf seinem Twitter-Account berichtete der FVT berteits darüber, dass „der Austragungsort Venezuela aus Sicherheitsgründen ausgesetzt“ wurde. Demnach hat der Verband fünf Tage Zeit, einen neutralen Ort zu wählen an dem das Finale gegen Peru stattfinden kann.

Ähnliche Maßnahmen plant „CONMEBOL“, der Kontinentalverband der nationalen Fußballverbände Südamerikas. Nationale Verbände weigern sich, Spiele im von einem kriminellen Regime unterdrückten Land auszuführen. „Wenn es keine Sicherheit für unser Team gibt, reisen wir nicht nach Venezuela“, so der argentinischen Fußballverband (AFA).

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    VE-GE

    so sieht es leider aus in unserem Venezuela.

  2. 2
    Der Bettler

    Ja,wem sagen Sie das !! Es ist nur mehr traurig,und man ist so machtlos gegen diese Bande.

  3. 3
    Der Reisende

    In Venezuela könnte man die Weltmeisterschaft im Schlange stehen ausführen und sie hätten sehr sehr gute Chancen auf den Titel.

    • 3.1
      Gringo

      Nordkorea als Konkurrent nicht vergessen !!!!!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!