Venezuela – Chile: Inhaber eines Informationsportals festgenommen – Update

madburro

Nach Angaben der Organisation "Foro Pena" befindet sich unter den an einen unbekannten Aufenthaltsort verschleppten Personen auch Braulio Jatar, Rechtsanwalt und Inhaber eines Informationsportals (Foto: Twitter)
Datum: 06. September 2016
Uhrzeit: 12:28 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Bei Protesten auf der Isla de Margarita haben am Freitagabend (2.) Ortszeit wütende Demonstranten den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro in die Flucht geschlagen. Nach der Cacerolazo (Erzeugung von Lärm, auf extra von den Demonstranten mitgebrachten Töpfen und Pfannen) hat der Geheimdienst mindestens 30 Demonstranten festgenommen. Laut Angaben der Organisation „Foro Pena“ befindet sich unter den an einen unbekannten Aufenthaltsort verschleppten Personen auch Braulio Jatar, Rechtsanwalt und Inhaber eines Informationsportals.

danke

Nach Angaben seiner Familie wurde der in Chile geborene 58-Jährige am Samstagmorgen auf dem Weg in die Zentrale eines Radiosenders vom Geheimdienst verhaftet. Jatar wollte demnach weitere Videos und Informationen über die Proteste gegen Maduro im Internet verbreiten. Laut seiner Schwester, die in Boston lebt, wurde die Wohnung ihres Bruders durchsucht und verwüstet. Die Proteste gegen Maduro hatten in ganz Lateinamerika für Gelächter in den sozialen Netzwerken gesorgt. Das Ministerium für Kommunikation und Information veröffentlichte Stunden nach der Attacke ein bearbeitetes Video und mehrere Fotos, die die Geschehnisse in Porlamar aus Sicht des Regimes zeigen sollen.

Update, 7. September

Chiles Außenminister Heraldo Muñoz äußerte sich besorgt über die Verhaftung des in Chile geborenen Journalisten und betonte, dass chilenische Staatsbürger das Recht auf Schutz durch die Regierung ihres Heimatlandes haben.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!