Venezuela: Standard & Poor’s senkt Rating für PDVSA

petrovietnam

Die Petróleos de Venezuela S. A. ist die größte Erdölgesellschaft Lateinamerikas und Venezuelas größter Exporteur (Foto: Archiv)
Datum: 20. September 2016
Uhrzeit: 11:56 Uhr
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Venezuelas staatlicher Ölkonzern PDVSA hat vor wenigen Tagen einen Anleihentausch gestartet. Mit dem Tausch will das Unternehmen den finanziellen Druck in Höhe von rund sieben Milliarden US-Dollar abschwächen, der wegen fälliger Anleihen im Oktober dieses Jahres sowie im April und November 2017 auf dem Konzern lastet. Die international bekannte Kredit-Ratingagentur „Standard and Poor’s Corporation“ (S&P) hat nun das Rating für die PDVSA gesenkt und warnt vor einem möglichen Ausfall.

Die Rating-Agentur glaubt, dass die staatliche Ölgesellschaft „sehr anfällig“ ist bezeichnet den Anleihentausch als „Zwangsmaßnahme“. Das bisherige Rating von CCC (Nur bei günstiger Entwicklung sind keine Ausfälle zu erwarten) wurde auf CC (hohe Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls oder Insolvenzverfahren beantragt, aber noch nicht in Zahlungsverzug) abgesenkt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    VE-GE

    ja so geht….

  2. 2
    Hombre

    Zeit für Popkorn holen…? Das Imperium schlägt wieder zu!

    • 2.1
      Herbert Merkelbach

      Diese Aussage verstehe ich NICHT und ich hoffe, dass Sie mir das erklären können. Nur als Hilfe: selbst die Vereinigten Staaten von Amerika als Land wurden gerade von dieser Agentur in ihrem „rating“ von AAA auf AA herabgesetzt. UND das schon vor geraumer Zeit.

  3. 3
    Hombre

    Zweifelsohne mit Ironie gespickt…

    wird doch Maduro wieder das Imperium dahinter vermuten!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!