Brasilien: Mit der Jackfrucht gegen Darmkrebs

schmecktjagut

Die "Jaca" kann frisch vom Baum oder als Sirup, als Kompott oder in kristallisierter Form verkonsumiert werden (Fotos: Latinapress)
Datum: 12. Oktober 2016
Uhrzeit: 18:02 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Der Jackfruchtbaum (Artocarpus heterophyllus) erreicht leicht Wuchshöhen von 10 bis 20 Metern und Stammdurchmesser von 30 bis 50 Zentimetern. Die Frucht der aus der Familie der Maulbeergewächse stammenden und durch die Portugiesen in Brasilien eingeführten Pflanzenart wird Jackfrucht und im brasilianischen Portugiesisch „Jaca“ genannt. Hinsichtlich der Konsistenz des Fruchtfleisches klassifiziert man die Typen in Brasilien in “ Jaca dura“ (harte Jaca – grössere Früchte und festes Fruchtfleisch) und “ Jaca mole“ (weiche Jaca – kleinere Früchte mit weichem, süßerem Fruchtfleisch). Laut dem Nationalen Krebsinstitut in Kanada (NCI-Canada) entwickeln jedes Jahr etwa 1,16 Millionen Menschen Darmkrebs. Diese Art von bösartiger Gewebeneubildung wurde wegen ihrer Komplexität in die Kategorie der komplizierten Krebsarten eingestuft. Studien belegen, dass die Jackfrucht wegen ihres sehr hohen Gehaltes an Vitaminen als Vorsorgeprogramm gegen Darmkrebs gilt und auch bereits Erkrankten eine Menge Vorteile für die Wiedergenesung bietet.

baumistrichtigklasse

pimmel

Die „Jaca“ kann frisch vom Baum oder als Sirup, als Kompott oder in kristallisierter Form verkonsumiert werden. Die Kerne des Frucht sind essbar, wenn man sie grillt, brät oder kocht. Der Geschmack der gegarten Kerne erinnert an geröstete Nüsse und wird in Brasilien als Belebung oder Steigerung der Libido gepriesen. Das Fruchtfleisch selbst ist reich an Vitaminen A, B6 und C. Darüber hinaus hat das pflanzliche Zellgewebe des 10 bis 15 Kilogramm schweren Obstes einen hohen Gehalt an Eisen, Magnesium, Calcium, Kalium und Ballaststoffe. Mit nur einer Tasse Jack Saft pro Tag kann die vollständige Dosis eines verordneten B-Komplex-Präparates ersetzt werden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!