Kolumbien: „Oscuro Animal“ eröffnet „Latin American Film Festival“ in Berlin

lakino

Das Festival findet vom 25.-30. Oktober im Kino Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz statt (Fotos: LAKINO)
Datum: 13. Oktober 2016
Uhrzeit: 13:19 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

In seiner vierten Ausgabe zeigt das Latin American Film Festival in Berlin eine Auswahl von 12 Spiel- und Dokumentarfilmen aus 16 verschiedenen Ländern, die bereits auf zahlreichen hochkarätigen Festivals auf der ganzen Welt gezeigt wurden. Diese beeindruckenden neuen Produktionen aus ganz Lateinamerika zeigen die gesamte Bandbreite von Stilen, Techniken und Herangehensweisen mit denen lateinamerikanische Filmemacher heute arbeiten. Einige von ihnen sind erst kürzlich auf der Bühne der internationalen Festivalszene erschienen, haben jedoch schon zahlreiche Auszeichnungen und hervorragende Kritiken erhalten.

datistgut

Das Festival findet vom 25.-30. Oktober im Kino Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz statt. Zum Auftakt spielt am 25. Oktober um 20:30 Uhr die argentinische Band Faauna. Der Eröffnungsfilm „Oscuro Animal” zeigt die Bilder einer wahrlich historischen Situation in Kolumbien und zielt darauf, dass die Erinnerung daran nie vergessen wird. Auch zwei aktuelle Dokumentarfilme, die sich brisanten Themen widmen, werden auf dem Festival gezeigt: “El Choque de Dos Mundos” zeigt eine peruanische Tragödie in der die Gier ein internationales Gesicht hat. “Was als differenziertes Porträt einer lokalen Krise beginnt, entwickelt sich zu einer ökologischen Warnung mit weltweiter Bedeutung.” (indiewire) “Mirar Morir, El Ejército en la Noche de Iguala” ist ein mexikanischer Dokumentarfilm, der sich gegen die offizielle Lesart der tragischen Nacht von Iguala wendet, in der 43 Studenten verschwanden.

Weitere Infos

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!