Brasilien: Präsident Temer reist zum BRICS-Gipfel und nach Japan

temer

Präsident Temer und "Primiera Dama" Marcela Temer (Foto: Antonio Cruz/Agência Brasil)
Datum: 13. Oktober 2016
Uhrzeit: 14:55 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Brasiliens Präsident Michel Temer startet am Freitagmorgen (14.) Ortszeit seine vierte internationale Reise seit Amtsantritt am 31. August dieses Jahres und fliegt von Brasília zum BRICS-Gipfel nach Goa (Indien). Die BRICS-Staaten sind eine Vereinigung aufstrebender Volkswirtschaften. Die Abkürzung „BRICS“ steht für die Anfangsbuchstaben der fünf Staaten: Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika.

Laut Presseamt nimmt das Staatsoberhaupt der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas vom 15. bis 16. Oktober am Gipfel teil, wird sich am Montag (17.) mit Indiens Premierminister Narendra Modi treffen und in der Nacht auf Donnerstag nach Tokio (Japan) weiterreisen. Die bilateralen Gespräche mit Modi haben zum Ziel, die brasilianische Präsenz in Asien zu stärken. Der Gipfel ist gleichzeitig eine Gelegenheit für Temer, das neue Brasilien zu präsentieren, mit mehr Glaubwürdigkeit und finanzpolitischer Verantwortung. Unter der Vorgängerregierung war Brasilien von den Ratingagenturen auf „Ramschniveau“ gestuft worden.

Der Besuch in Japan ist zudem der erste Besuch eines brasilianischen Staatsoberhauptes im ostasiatischen Staat seit elf Jahren. Im November 2015 hatte Ex-Präsidentin Dilma Rousseff wegen der Etat-Probleme (Budgetdefizit) ihre Auslandsreise nach Japan und Vietnam abgesagt, was für „diplomatisches Unwohlsein“ in Tokio gesorgt hatte. Demnach ist am Mittwoch (19.) ein Treffen mit Kaiser Akihito vergesehen und ein Mittagessen mit brasilianischen und japanische Geschäftsleuten. Am 20. Juni, letzter Tag der internationalen Reise, wird Temer den japanischen Premierminister Shinzo Abe treffen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!