<script>

Venezuela: Studenten marschieren gegen die Regierung

Rund 1,2 Millionen Menschen haben nach Angaben der Opposition am Mittwoch (26.) gegen das venezolanische Regime demonstriert (Foto: María Corina Machado)
Datum: 03. November 2016
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Studentenführer von sechs öffentlichen und privaten Hochschulen in Caracas haben für Donnerstag (3.) einen Marsch gegen das venezolanische Regime angekündigt. Die Demonstranten fordern die Einhaltung ihrer Rechte und forderten die Öffentlichkeit dazu auf, die Protestaktion zu unterstützen. Maria Corina Machado, nationale Koordinatorin der Partei „Vente Venezuela“ wird die Mobilisierung begleiten. Nach ihrer Ansicht wird es keine politischen Veränderungen im Land ohne Druck der Bevölkerung geben.

aufgehts

Inzwischen wird es immer fragwürdiger, ob Präsident Maduro freiwillig die Zügel aus der Hand gibt. Die gesprächsbereite Opposition fordert deshalb bis zum 11. November konkrete Angebote, ansonsten wird das Referendum zu Maduros vorzeitiger Abwahl weiter­betrieben.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Gringo

    Sofort einleiten, der spielt nur auf Zeit

  2. 2
    Caramba

    Leute, es wird kein Referendum geben, Maduro hat es mehrmals ganz klar gesagt.
    Der/Die werden die Macht nicht aufgeben, egal wieviele Zettel die MUD sammelt oder wieviele Leute auf die Strasse gehen, das ist genau so ein Theater wie die Schmierenkomödie von MadBurro – und wenn Capriles und Co auch nur einen Funken Verstand haben, wissen sie das auch. Die korrupten Richter werden dStürmt Miraflores und …naja ihr wisst schon, Strick, Laterne und so. Anders wirds nicht gehas Referendum für ungültig erklären und das wars dann.
    Ihr wollt die Regierung stürzen? xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!