Dialog in Venezuela: Grundlegende Vereinbarungen erzielt – Update

treffen

Am Freitag (11.) fand in Venezuela ein erneutes Treffen zwischen Vertretern der Opposition und der Regierung statt (Foto: Machado)
Datum: 12. November 2016
Uhrzeit: 12:38 Uhr
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Am Freitag (11.) fand in Venezuela ein erneutes Treffen zwischen Vertretern der Opposition und der Regierung statt. Mit einem Dialog soll die schwere Krise beendet werden, die Gespräche endeten um 23:30 Uhr (Ortszeit). Minuten nach Ende der Sitzung erschienen der Generalsekretär der UNASUR, Ernesto Samper und der päpstliche Gesandte in Caracas, Monsignore Celli, auf einer Pressekonferenz. Beide sprachen von „grundlegenden Vereinbarungen“, die morgen (Samstag) bekannt gegeben werden sollen.

„Es wurden Fortschritte hinsichtlich grundlegender Vereinbarungen erzielt. Den genauen Inhalt der Vereinbarungen werden wir morgen enthüllen“, so Samper. Nach seinen Worten wird die Diskussion am Samstag um 10:00 Uhr Ortszeit (14:00 Uhr GMT) fortgesetzt, weil „noch einige Einzelheiten definiert werden müssen“.

Update, 13. November

In der dritten Runde der Gespräche vereinbarten Regierung und Opposition, „der Versorgung mit Medikamenten und Lebensmitteln Vorrang einzuräumen“. Ebenfalls wurde vereinbart, dass einige Mitglieder der Wahlbehörde neu gewählt werden sollen, um eine größere Neutralität herzustellen. Zudem solle die Unabhängigkeit des Parlaments geachtet werden. Die nächste Sitzung findet am 6. Dezember statt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. Wer wissen möchte wie schmutzig Politik ist und sich in menschlicher Misere baden will.Welcome to Venezuela.

  2. Das Einzige was erreicht wurde: Zeit fur das Regime,Spaltung der Opposition,Legalisierung der Diktatur.

  3. 3
    Gringo

    Faschingsscherz??!!!!!!!!!!

    • 3.1
      Annaconda

      Das ist mehr als ein übler Scherz,die haben 1 Jahr Kampf und Aufopferung der Menschen einfach über Bord geworfen.Bei dieser „Hilfe“ der MUD Dirigenten : wozu braucht man da noch Feinde.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!