Peru: „UFO“ über Lima sorgt für Aufregung

ufo

Hunderte Menschen haben am vergangenen Wochenende ein leuchtendes Objekt am Himmel über der peruanischen Hauptstadt Lima bestaunt (Foto: Facebook)
Datum: 16. November 2016
Uhrzeit: 16:13 Uhr
Ressorts: Panorama, Peru
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Hunderte Menschen haben am vergangenen Wochenende ein leuchtendes Objekt am Himmel über der peruanischen Hauptstadt Lima bestaunt. Nach Berichten lokaler Medien sorgte das Objekt für einen Rausch bei der ansässigen UFO-Gemeinschaft, das unbekannte Flugobjekt wurde auf Film gebannt. Nach Berichten von Augenzeugen tauchte das hell leuchtende und ovale „UFO“ auch über dem Hochland und dem Amazonas-Dschungel auf.

Da das Erscheinen des Objekts von elektrischen Problemen begleitet war (Temporärer Ausfall der Straßenlaternen), ist dies für Ufo-Enthusiasten ein eindeutiger Beweis für die Ankunft von Außerirdischen. Eine Anfrage bei den Initiatoren von „Project Loon“, die mit Polyethylen-Ballons Internet in entlegene Regionen bringen wollen, blieb bisher unbeantwortet.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    oliriwa

    Man sollte den Leuten dann auch mal fairerhalber sagen was der übrige Rest der Welt schon länger weiß, die Erde ist im Warheit keine Kugel sonder eine Scheibe und das Ufo ist hinter dem Urwald über den Rand runtergefallen und im Nirvana verglüht, leider. Die sollten auch mal einen Schamanen fragen, die wissen das auch. Und das Laternenflackern war verknüpft nit der Fehlzündung des mit Hyperschall betriebenen UFO´s. ich denke mal dann sind Sie etwas beruhigter und können heute Aben wieder ganz normal schlafen.

    • 1.1
      sabine pohl

      …man kann leider so einigen Menschen^^ ;) leider wohl nicht klar machen das wir nicht die einzigen Wesen im Universum sind…schade diese Ansicht denn das ist woraus wir alle sind…

  2. 2
    oliriwa

    Ja klar, und die sind auch in Wirklichkeit bestimmt sehr scheu, so daß sie schnell wieder verschwinden wenn sie merken daß Sie beobachtet werden. Aber vielleicht waren das auch nur welche von irgendeinem fernen Sonnensystem im All die gehört haben, welche tolles Gefühl man bekommt wenn man Machu Picchu sieht. Diese Feiglinge, hätten dort oben ja auch mal kurz anhalten können um Buenas Dias zu sagen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!