„Azul Linhas Aéreas“ Brasilien: Erster Direktflug von Recife nach Orlando

azul

Azul bedient ein Netz von über 100 Inlandszielen (Foto: AzulLinhasAereas)
Datum: 07. Dezember 2016
Uhrzeit: 15:32 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die brasilianische Billigfluggesellschaft „Azul Linhas Aéreas“ bietet ab Mittwoch (7.) ihren ersten Direktflug von Recife (Hauptstadt des Bundesstaates Pernambuco im Nordosten Brasiliens) nach Orlando im US-Bundesstaat Florida an. Die Ankündigung erfolgte bereits vor Monaten, der Genehmigungsprozess zwischen den USA und den brasilianischen Behörden hatte sich allerdings in die Länge gezogen.

Der Flug wird mit einem Airbus A330 durchgeführt – dem größten Flugzeug in der Flotte des Unternehmens (272 Sitzplätze). Nach Angaben der Airline soll die Strecke zwei Mal pro Woche bedient werden (Mittwoch und Sonntag). Abflug in Recife ist immer um 13:15 Uhr Ortszeit, die Ankunft in Orlando ist für 19:45 Uhr Ortszeit geplant. Auf dem Rückflug verlässt die Maschine die nach Jacksonville, Miami, Tampa und Saint Petersburg fünftgrößte Stadt Floridas um 23:55 Uhr, Ankunft in Recife ist um 10:02 Uhr (Ortszeit).

Azul bedient ein Netz von über 100 Inlandszielen und plant, das Streckennetz weiter auszubauen. Im internationalen Linienverkehr werden bereits Fort Lauderdale, Miami und im Charterverkehr Bariloche und Buenos Aires (Argentinien) angeflogen. Seit dem 22. Juni 2016 fliegt Azul von São Paulo nach Lissabon, Französisch-Guyana und Uruguay (Punta del Este).

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!