Dramatische Situation in Venezuela: „Tovarer Jokili“ sagen geplante Deutschland-Reise ab

entrada-colonia-tovar

Ortseingang von "Colonia Tovar" (Foto: lacoloniatovar)
Datum: 09. Dezember 2016
Uhrzeit: 17:05 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Aufgrund der politischen und wirtschaftlichen Entwicklung in Venezuela haben die Tovarer Jokili ihre geplante Deutschland-Reise zur Fasnet 2017 in Endingen abgesagt. Dies berichtet am Freitag (10.) die „Badische Zeitung“ und beruft sich dabei auf eine Aussage des Vorsitzenden des Freundeskreises der Colonia Tovar, Bernd Meyer. Demnach mache eine anhaltend dramatische Entwicklung der politischen und wirtschaftlichen Situation eine Reise der Gruppe in nächster Zeit inzwischen unmöglich.

Im Dezember 1842 wanderten 392 Badener nach Venezuela aus und gründeten das Dorf Colonia Tovar im südamerikanischen Land. Bis 1964 war der Ort weitgehend von der Außenwelt abgeschieden. Dadurch konnten sich die alemannische Kultur und der Kaiserstühler Dialekt über 100 Jahre lang unverändert halten. Nach dem Bau einer Straße nach Caracas wurde die Colonia Tovar zu einem beliebten Touristenzentrum. 2000 Einwohner hat die Colonia heute. Die meisten Bewohner pflegen immer noch ihre deutsche Kultur.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Eduard Dudenhöver

    Wie immer leidet das Volk, wenn eine kriminelle Bagage an der Regierung ist. Pfui Deubel!

    • 1.1
      Cato

      Die Geister die ich rief!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!